17.01.10 19:32 Uhr
 2.448
 

Berlin zwölf Tage lang ohne Sonne - Ein Wetterrekord

Wie die "Wetterfrösche" des privaten Wetterdienstes "MeteoGroup Deutschland" bekannt gaben, habe es im Raum Berlin und Brandenburg einen neuen Rekord in Sachen "sonnenscheinlose Periode" gegeben.

Der einstige Rekord von elf Tagen ohne Sonne hatte sich in Berlin vor 46 Jahren zugetragen. Dieser Rekord wurde am heutigen Sonntag mit zwölf Tagen gebrochen.

Laut einer Prognose des Meteorologen Jörg Riemann wird sich der Rekord allem Anschein nach mit mindestens zwei weiteren bedeckten Tagen in Berlin ausdehnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Rekord, Sonne, Wetter
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung
Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 19:36 Uhr von Destrucion
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
sinnloser rekord -.-
Kommentar ansehen
17.01.2010 19:36 Uhr von Synthetis
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
traurig: trauriger rekord. also in spanien war heute schoen sonne :D
un nun gibt mir minus!
Kommentar ansehen
17.01.2010 19:43 Uhr von PantherSXM
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Hier: auf Saint Martin gab es jetzt 2 Tage lang keine Sonne, allerdings war das nur ein kleines Regentief. Bereits morgen soll es wieder 28 Grad und jede Menge Sonne geben.
Kommentar ansehen
17.01.2010 19:58 Uhr von SocaWarrior88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Haha!

Selbst hier in Aachen, wo es sonst immer regnet, hat heute mal kurz die sonne geschienen !
zwar nur ein paar minuten (auch das erste mal in den letzten wochen) aber immerhin...
Kommentar ansehen
17.01.2010 20:10 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN