17.01.10 18:48 Uhr
 1.852
 

Internes BMW-Papier aufgetaucht: Neuer 335is tritt gegen den Audi S4/S5 an

Statt wie bisher mit 306 PS, soll es im stärksten BMW-3er-Coupé unterhalb des M3 nun mit 328 PS zur Sache gehen. Vor allem dem Konkurrenten S4 und S5 von Audi dürfte das garnicht passen.

Ein internes Papier, das nun im Internet aufgetaucht ist, verrät die Pläne von BMW. Demnach vertraut BMW nicht auf den im 335i verbauten Dreiliter-Motor mit einem Turbo, sondern wählt ein eigentlich bereits abgelöstes Aggregat.

Das Drehmoment des Motors soll 450 Newtonmeter betragen, eine Turbo-Boost-Funktion soll kurzfristig sogar noch deutlich mehr Kraft freisetzten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, BMW, Audi
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia
ADAC-Berechnung: Stauzeit summierte sich diesen Sommer auf 5,4 Jahre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 19:44 Uhr von snake-deluxe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
höher schneller weiter: und Audi wird auch wieder nachlegen

:S wo soll das alles enden?
Kommentar ansehen
17.01.2010 20:56 Uhr von fu-leute
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
der 335i hat zwei turbos, nur so nebenbei.
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:41 Uhr von CaptainOats
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Und gegen ein C63 sieht der BWM wieder schlecht aus^^
Kommentar ansehen
17.01.2010 22:15 Uhr von nivadriver1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann nehme man halt den M3, notfalls als GTS!
Kommentar ansehen
17.01.2010 22:56 Uhr von lecteos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt mal hier keine äpfel mit birnen vergleichen: .
Kommentar ansehen
18.01.2010 08:26 Uhr von Pilzsammler