17.01.10 18:04 Uhr
 8.969
 

NASA will Space Shuttles loswerden und bietet sie zum Spottpreis an

Bislang wollte die US-Weltraumbehörde NASA für ihre alten Space Shuttles 42 Millionen Dollar haben, doch nun wurde diese Preis auf ein Schnäppchenniveau von 28,8 Millionen Dollar herabgesetzt.

Während die "Discovery" nicht mehr erhältlich ist, können Interessenten noch bis zum 19. Februar für die Atlantis und Endeavor bieten. Möglicherweise wird auch die Enterprise verkauft.

Haupttriebwerke und anderes Zubehör kann kostenlos bekommen werden, allerdings müssen die Versandkosten getragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Space Shuttle, Spottpreis
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 18:17 Uhr von Ocain
 
+53 | -1
 
ANZEIGEN
das hört sich ja fast an wie QVC

Unverbindliche Preisemfehlung des Herstellers..
Wenn sie JETZT bestellen gibt es noch Triebwerke und Zubehör KOSTENLOS dazu...

:-)
Kommentar ansehen
17.01.2010 18:17 Uhr von FirstBorg
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
geil: Wenn ich das Geld für sowas hätte, würde ich mir auf jeden Fall so ein Shuttle kaufen und es mir dann in den Garten stellen :)
Kommentar ansehen
17.01.2010 18:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
vll: kaufens ja die scheichs als aufzug für ihr neues 800m-minarett xD

ach halt die haben ja kein geld mehr o0
Kommentar ansehen
17.01.2010 18:27 Uhr von Maverick Zero
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Einmal die Enterprise bitte! Wenn schon, dann würde ich mir die Enterprise kaufen.
Alleine der Name ists wert. Aber auch das Fehlen des Hitzeschildes und daraus resultierende Gewichtsvorteil kommen beim Versand besser.
Dann braucht man nur noch ein Grundstück und baut das Ding zum schnuckelichen Eigenheim um.
Oder man brettert damit durch die Privatwüste vor der Haustüre. Dann wäre aber eine eigene Tankstelle oder Mineralölkonzern praktisch.
Man könnte natürlich auch den fliegenden Betonklotz im Garten ausstellen und für 5 Mark eine Führung anbieten.

So oder so ist das eine Investition die sich lohnt!
Kommentar ansehen
17.01.2010 19:18 Uhr von clericer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gekauft: wo soll ich unterschreiben ??
lg :P
Kommentar ansehen
17.01.2010 19:46 Uhr von heikovera
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum holen die sich nicht die Abwrackprämie ? ;)
Kommentar ansehen
17.01.2010 20:20 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn ich mir: die Quelle ansehen, dann weiß ich wo der Wind herweht. Selbst mit knapp 30 Millionen Dollar statt 43 Millionen US-Dollar von einem "Schnäppchenpreis" oder Spottpreis zu schreiben, ist schon sehr übertrieben....
Vielleicht in den Garten stellen und Feten darin zu feiern??
Und für Feten ausserhalb ans Auto ankuppeln und durch die Gegend fahren :))
Die sollen mal in Speyer nachfragen, ob die Interesse haben bei dem Preis?...

Dann lieber ein paar gebrauchte MiGs dafür...
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:08 Uhr von gowron0030
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
supi: na dann nehm ich doch mal die enterprise !!! die alte oder die galaxy class ? oder die E ???
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:11 Uhr von gowron0030
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@firstborg: du würdest 28 mio raushauen nur im dir das teil in garten stellen zu können ??? krass

was soll man 28 mille verschwenden nur um das im garten rumstehn zu haben ?!?! für das geld kannste dir traumautos traummotorräder ,traumboote etc kaufen ! und das gute - du kannst sie sogar fahren !!! nicht so wie das olle shuttle . da holste handwerker die sollen dir atrappe für 50.000 bauen :-) da sparste ungemein
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:13 Uhr von gowron0030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nee: klar maverick und da kommen dann soviel besucher das du locker 28 mio wieder inne hast .tztz dream a little dream of.....
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:38 Uhr von t1mm3r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich ein Geburtstagsgeschenk für meine Mutter... Danke schön! :D
Kommentar ansehen
17.01.2010 21:52 Uhr von Hasimodo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
?Wieviele haben die denn noch auf Halde stehen? wenn die Nasa die jetzt verramscht:-) muss es doch auch andere gründe geben als Geldmangel!?!Die haben bestimmt neue tolle Ufos,darum brauchen die den alten schrott, der in jahren der Entwicklung zig Millis gekostet hat nicht mehr!?
Komisch oder? :-)
Kommentar ansehen
17.01.2010 22:07 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt muss ich nur noch meinen Chef dazu überreden, eine passende Landebahn vor unserer Firma bauen zu lassen ;)

Und vor allem.... so ein Schpaice-Shuttle hat genug Platz für mein Werkeug als Servicetechniker.
Kommentar ansehen
17.01.2010 22:15 Uhr von Soulfly555
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@gowron0030: Ich will ja nicht klugscheißen, aber Mille heißt nicht Millionen, sondern Tausend.
Kommentar ansehen
18.01.2010 00:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für das Geld sich ein Shuttle irgendwo hinzustellen wäre durchaus verlockend.
Disneyland oder andere Attraktionen haben haben das 10 oder 100 fache gekostet, die 28 Mio finanziert zu bekommen wäre auch nicht das Problem. Über die Eintrittsgelder wäre das wohl in weniger als 10 Jahren wieder drin. Bei 10 € Eintritt dürften 5-6 Mio Besucher reichen...

Dann wirds eher mit dem Transport schwierig, auf dem Rücken einer Boing geht das aber auch recht günstig...

@Hashimodo:
Ist doch kein Geheimnis mehr, daß die NASA auf günstigere Methoden zur Frachtbeförderung setzt. Der Einsatz der Shuttles wird einfach zu teuer im Vergleich mit anderen Transportmöglichkeiten...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
18.01.2010 09:21 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Geil: so ein Teil wollte ich immer schon haben. Problem: Die Landebahn vor meinem Haus ist zu kurz. Hilft die NASA da auch ...?
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:29 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ t1mm3r: Wieso, willste die aufn Mond schiessen? xD
Kommentar ansehen
19.01.2010 11:30 Uhr von Freedom_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich nicht viel Geld für ein Space Shuttle (mit Instrumenten, falls ich das richtig verstanden habe). "Schnäpchen" ist relativ gemeint und heißt nicht immer ein paar Euro. Die NASA gibt mehrere Milliarden pro Jahr für ihr Programm aus.

[ nachträglich editiert von Freedom_ ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?