17.01.10 15:40 Uhr
 250
 

Österreich: Mann von Deutschem nach Randale Stück eines Ohres abgebissen

In Lienz (Tirol) bereitete ein betrunkener 25-jähriger Deutscher in der Nacht auf Sonntag der Polizei einiges Kopfzerbrechen. Zunächst musste diese herbeieilen, um den Deutschen nach Randalen auf einem Jägerball zu beruhigen. Dabei blieb es nicht.

Der bei seiner Osttiroler Freundin lebende Deutsche wollte diese gegen Mitternacht vom Ball heimbringen. Sie weigerte sich und ging in Begleitung eines Bekannten Heim, welcher bei ihr blieb. Der Deutsche kreuzte in der Wohnung auf und lieferte sich eine Auseinandersetzung mit dem Bekannten.

In Folge dieser biss der Deutsche dem Bekannten ein Stück des Ohres ab. Der ebenfalls verletzte und mit Handschellen ins Krankenhaus gebrachte Deutsche flüchtete, konnte jedoch bald mit Hilfe eines Spürhundes auf einem Baum wiedergefunden werden.


WebReporter: ich_hau_mich_ab
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Krankenhaus, Randale, Ohr, Auseinandersetzung
Quelle: tirol.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 15:52 Uhr von Extron
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Komm da passt noch mehr das Wort Deutsche rein in die News.

Zwischen drin hätte man auch mal Mann schreiben können.

Und ein bekannter ist was anderes, als der Ex-Freund der Frau.
Vor allem der 49-jährige Ex-Freund.

[ nachträglich editiert von Extron ]
Kommentar ansehen
17.01.2010 15:55 Uhr von ich_hau_mich_ab
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt: Mann, 25jähriger, Betrunkene, ... .

Beim nächsten Mal mach ich es besser. Versprochen.
Kommentar ansehen
17.01.2010 16:14 Uhr von 123Wahrheit
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mike Tyson in German style :D
Kommentar ansehen
17.01.2010 16:27 Uhr von Imega
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kennt man die: Nationalität des Ohrenabbeissers ?

[ nachträglich editiert von Imega ]
Kommentar ansehen
17.01.2010 16:58 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
scheint mode zu sein an den ohren zu knabbern: ironie off*
Kommentar ansehen
17.01.2010 17:03 Uhr von ich_hau_mich_ab
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Extron: Bei anderen Quellen zum gleichen Sachverhalt war die Rede von einem Bekannten wie auch nur von einem Einheimischen. Deswegen schien mir "Bekannter" als die beste Bezeichnung, welche auch Ex-Freund mit einschließt, gerade bei dem recht großen Altersunterschied (25 (sie) vs. 49).

Eine von SN vorgeschlagene Quelle wäre:
http://tt.com/...
Kommentar ansehen
17.01.2010 17:05 Uhr von Homosapiens
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Und sowas ist in der EU.... Diese Deutschen haben sich anscheinend da unten immernoch nicht integriert - dieses Gesocks sollte man einfach abschieben!

Fällt einem was auf?...
Kommentar ansehen
17.01.2010 17:15 Uhr von Mancman22
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Homosapiens: In dem Fall, den du hier zu konstruieren suchst, wäre 1. der Täter nicht alleine gewesen und 2. wäre da höchstwahrscheinlich von hinten zugestochen worden...nix mit am Ohr rumknabbern...

Ist nicht das Selbe...wenngleich beides im Ansatz etwas mädchenhaft erscheint...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?