17.01.10 13:15 Uhr
 267
 

Britin will mit 59 Jahren nochmals Mutter werden

Susan Tollefsen, eine pensionierte 59-jährige Lehrerin, möchte nochmals Mutter werden. Die Ärzte einer Londoner Privatklinik werden die künstliche Befruchtung vornehmen. Sie hat bereits ein zweijähriges Kind, ebenfalls durch künstliche Befruchtung.

Englische Privatkliniken führen künstliche Befruchtung normalerweise nur bei Frauen bis zu einem Alter von 50 Jahren durch.

Susan Tollefsen ist damit in Großbritannien die älteste Patientin, die künstlich befruchtet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Mutter, Klinik, Brite, Befruchtung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen
Immer mehr Japanerinnen heiraten sich selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 13:52 Uhr von droeni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Verantwortungslos! . . . und zwar in doppeltem Sinne. Von Seiten der Ärzte - weil sie diese Befruchtung überhaupt noch durch führen; und von dieser Rentnerin - in DEM Alter nochmals Mutter werden ist dem Kind gegenüber verantwortungslos; denn wenn das Kind dann irgendwann im schulpflichtigen Alter ist
ist die Mutter schon fast "scheintod" und kann für so ein Kind kaum noch das nötige Verständnis aufbringen.
Aber das Ganze ist typisch englisch - die sind schon immer reichlich spleenig gewesen.

[ nachträglich editiert von droeni ]
Kommentar ansehen
17.01.2010 13:56 Uhr von m3r0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn se auf dem Stuhl ist sollten se se lieber sterilisieren damit sie zu Sinnen kommt.. ekelhaft und verantwortungslos sowas..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Ausreisepflichtige - Bundesländer handhaben Duldung sehr unterschiedlich
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?