17.01.10 10:12 Uhr
 823
 

Von Medwedew geschossenes Foto bringt mehr als 50 Millionen Rubel

51 Millionen Rubel (1,2 Millionen Euro) zahlte ein Vorstandsmitglied des Papierkonzerns Ilim für ein, vom russischen Präsidenten geschossenes Foto. Die Versteigerung ist für einen guten Zweck und der Erlös kommt Kriegsveteranen zu Gute.

Medwedew machte eine Luftaufnahme der sibirischen Stadt Tobolsk. Das Schwarz-Weiß-Bild lässt die Mauern und Türme der Stadt erkennen.

Damit brachte Medwedews Foto mehr ein als Putins Gemälde, welches im letzten Jahr für 37 Millionen Rubel den Besitzer wechselte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, Foto, Präsident, Versteigerung, Dmitri Medwedew, Rubel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 10:24 Uhr von selphiron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schick: 1,2 mio. € find ich zwar zuviel aber das Foto ist ihm gelungen :)
Kommentar ansehen
17.01.2010 11:30 Uhr von yassou
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwarz/weiß? - und was sollen die Orangenen Flecken auf dem Bild?
Sind das die Wasserflecken vom Flugzeugfenster?
Kommentar ansehen
17.01.2010 12:39 Uhr von Thutmosis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Man die Russen sind ja sowas von obrigkeitsgeile Schleimer. Das nennt man künstliche Ernährung - in den Arsch kriechen.
Kommentar ansehen
17.01.2010 23:55 Uhr von HisDudeness
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komma,fail (kwt): (kwt)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?