17.01.10 10:04 Uhr
 1.866
 

Gefängnis oder Hochzeit: Ertappter Heiratsschwindler entscheidet sich für Knast

Janet D., Bauunternehmerin, liebte Torsten S., doch dieser war ein Betrüger wie sich später herausstellte. Schon beim Kennenlernen saß der Kriminelle im Knast, log der Bauunternehmer jedoch eine schwere Krankheit vor, welche ihn ans Krankenhaus fesseln würde.

Denn Torsten saß zum Zeitpunkt des Kennenlernens nämlich im Knast und antwortete auf 150 Kontaktanzeigen, darunter die von Janet D. und einer 35-jährigen Krankenschwester. Beiden versprach er das Blaue vom Himmel und zockte ihnen Geld ab. Janet kam dann hinter sein Geheimnis.

Doch anstatt ihn sofort anzuzeigen, bot die Bauunternehmerin Torsten S. ein Leben in Freiheit an. Voraussetzung sei jedoch, er halte sein Heiratsversprechen. Dies wollte der Betrüger dann jedoch nicht und muss nun bis 2013 ins Gefängnis.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Krankenhaus, Hochzeit, Heirat, Betrüger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 11:42 Uhr von Krawallbrueder
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: O.o keine Ahnung was man darauf schreiben soll :D
Kommentar ansehen
17.01.2010 12:34 Uhr von Pacman44
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
scheint n ziemlich hübsches ding gewesen zu sein
Kommentar ansehen
17.01.2010 13:32 Uhr von Shoiin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
news leider: schlecht geschrieben.

@ topic: lol
Kommentar ansehen
17.01.2010 16:52 Uhr von DrLombo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gute entscheidung: ^
Kommentar ansehen
18.01.2010 23:19 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ans Krankenhaus gefesselt? Ich kann mir vorstellen dass das nicht sehr angenehm ist...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?