17.01.10 09:48 Uhr
 254
 

Cyber-Angriffe auf Google - Offenbar steckt chinesische Regierung dahinter

Carlos Carillo arbeitet für die, unter anderem für IT-Forensik zuständige, Firma Mandiant. Carillo erhielt den Auftrag, die Cyber-Angriffe auf Google zu untersuchen.

Am Freitag stand Carillo nun dem Newsportal "Computerworld" Rede und Antwort. Dabei erklärte er, dass die Angriffe mit spezieller Software ausgeführt wurden und sie einzigartige Merkmale aufweisen, die er allerdings nicht näher nennen konnte.

Carillo ist davon überzeugt, dass die chinesische Regierung beteiligt war. Das die Schuld bei jugendlichen Cyberkriminellen liege, hält er für ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Regierung, Google, Angriff, Untersuchung, Carlos Carillo
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern
Blackberry will mit neuem Smartphone wieder in die Oberklasse zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 17:35 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte genau sogut alkaida, taliban, iran, n-korea: usw. sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?