16.01.10 20:53 Uhr
 447
 

Bahn machte 2009 hohe Gewinne

Das Geschäftsjahr 2009 hat die Deutsche Bahn nach Auskunft des Bahn-Chefs mit einer "kräftigen schwarzen Zahl" abgeschlossen.

Weit über einer Milliarde Euro sind beim Betriebsergebnis zu verzeichnen. Das Sparprogramm "React 2009" war für 600 Millionen Euro Verbesserung verantwortlich.

Der Tiefpunkt beim Güterverkehr wurde im letzten Jahr überwunden. Jetzt sollen Milliardeninvestitionen für neue Züge getätigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Verkehr, Deutsche Bahn
Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Viele Übergriffe: Deutsche Bahn will Zugbegleitern Pfefferspray mitgeben
Deutsche Bahn: Start-up-Fonds soll Digitalisierung vorantreiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2010 21:02 Uhr von micha1978
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Prima: "Milliardeninvestitionen für neue Züge getätigt"

Ich kann mir fast vorstellen wer das Bezahlen wird.
Kommentar ansehen
16.01.2010 21:15 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bis jetzt hat die "Bahn" doch nur: gejammert,wie schlecht es geht...Interesant !!
Kommentar ansehen
16.01.2010 21:52 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: auch kein Wunder, wenn man an der Wartung und Reparatur spart, siehe News 809433 "ARD-Magazin: Deutsche Bahn lässt ICE-Züge mit defekten Bremsen fahren".
Kommentar ansehen
16.01.2010 21:55 Uhr von GAnTZ88
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hohe gewinnen dank: den zahlreichen subunternehmen, welche sie beauftragt, damit sie keine feste stellen schaffen muss und wo die arbeiter besser ausgebeutet werden mit teilzeit und dem mindestlohn.
Kommentar ansehen
16.01.2010 22:19 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie die Bulgaren die Berliner Bahnhöfe vom Schnee frei geschaufelt haben.
http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
17.01.2010 03:34 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch: Wenn man kein Geld mehr für Reparaturen und notwendige Ersatzteile ausgibt, hat man am Ende des Jahres natürlich jede Menge Geld in den Kassen. Erst neulich wurde doch berichtet, dass die Züge mit mangelhaften oder sogar defekten Bremsen unterwegs sind. Und meine Vorredner haben da auch jede Infos dazu.

Wem will die Bahn damit imponieren angeblich Gewinn zu machen? Wenn sie Investoren anlocken möchten, dann wird das so ganz sicher nicht klappen. Die Geldhaie sind nämlich nicht dämlich und wissen mindestens so viel wie wir.
Kommentar ansehen
17.01.2010 08:51 Uhr von a.maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1994: wurde die Bahn entschuldet. 2009 hatte sie ca. 16 milliarden Euro Schulden. Der Wert der Bahn beträgt 12 Milliarden. Die Irrsinnigen Käufe im Ausland haben die Bahn in D zur Ruine gemacht. Von Gewinn ist da keine Rede. Das ist ein Verlust für uns alle
Kommentar ansehen
17.01.2010 13:36 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist natürlich kein Grund die Preise zu senken: um Kunden zu gewinnen.
Kommentar ansehen
17.01.2010 22:24 Uhr von halloechen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bahn sagt: "Wir haben eine externe Firma damit beauftragt, damit sind wir aus der Schusslinie."
Die externe Firma sagt: "Wir haben einen Subunternehmer damit beauftragt, damit sind wir aus der Schusslinie"
Der Subunternehmer sagt "Isch nix wisse!"

Die Bahn als privatisiertes Staatsunternehmen (Die Bahn ist zu 100% in staatlicher Hand!) MUSS dafür belangt werden!
Es kann nicht sein, dass dieses Unternehmen ungeschoren davon kommt mit solchen eklatanten Mängeln!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Viele Übergriffe: Deutsche Bahn will Zugbegleitern Pfefferspray mitgeben
Deutsche Bahn: Start-up-Fonds soll Digitalisierung vorantreiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?