16.01.10 17:58 Uhr
 354
 

Einem Motorradhändler wurden während Betriebsurlaub 50 Motorräder geklaut

Ein Motorradhändler in Graz beklagt den Raub von 50 Motorrädern. Der Diebstahl hatte sich während eines Betriebsurlaubs zugetragen.

Für den kommenden Montag wollte der Fachhändler für Motorräder mit seinen Angestellten alles für die Wiedereröffnung arrangieren. Entsetzt mussten sie jedoch feststellen, dass ihnen 50 Motorräder geklaut wurden.

Die Polizei geht von einer professionellen Bande aus, die die insgesamt 400.000 Euro-Beute mit vermutlich mehreren LKW abtransportiert hatte.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Motorrad, Graz
Quelle: www.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 03:53 Uhr von heliopolis
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm Oder der Händler hat seine Maschinen selbst in den Osten vertickt und kassiert neben der Schieberkohle nun auch die Versicherung und saniert dadurch sein Unternehmen. Unlogisch wäre das nicht, denn die Urlaubszeit ist ein guter Grund um a) den genauen Zeitpunkt zu verschleiern und b) den Schiebern genug Zeit zum untertauchen zu verschaffen.

Mag sein, dass die Teile wirklich geklaut wurden, aber ich bin misstrauisch. Bei so hohen Werten schließt man nicht einfach ab und verschwindet. Entweder hat man eine gute Alarmanlage oder lässt einen (privaten) Wachschutz öfters nachsehen. Es gibt heute zudem sehr gute Überwachungsanlagen, die man via Internet kontrollieren kann. Ich weiß das, denn ich habe so ein Teil. Nein, da steckt mehr dahinter.
Kommentar ansehen
17.01.2010 15:30 Uhr von ponyhood
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich bin selber Kunde bei besagtem Händler, und glaube nicht das der seine Eigenen Motorräder klaut!
warum auch, das Geschäft geht gut, immer massig Kunschaft die regelmässig viel Kohle liegen lässt, so wie ich zB.

und zum Thema Alarmanlage,
Ich Arbeite selber bei einem großen Autohaus und wir haben auch keine Alarmanlage und der gleichen, und so ein 7er BMW kostet auch schonmal 150.000 €uro am Stück ;)

[ nachträglich editiert von ponyhood ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?