16.01.10 16:15 Uhr
 669
 

Pollenallergie: Tipps gegen tränende Augen und Niesen

25 Millionen Deutsche leiden unter ihr und ihre Saison beginnt bald wieder. Die Rede ist von der Pollenallergie. Anfang Februar, wenn die Pollen wieder anfangen zu fliegen, leiden viele Pollenallergiker unter Symptomen wie dem Augentränen oder ständigem Niesen.

Außerhalb des Hauses kann man den Kontakt mit den Pollen schwer verhindern, doch zumindest Zuhause kann man sein Bestes tun, um nicht mit den Pollen in Kontakt zu kommen.

Zuerst einmal sollte man nur die nötigsten Textilien in seiner Wohnung haben. Die, die trotzdem gebraucht werden, sollten idealerweise aus Fleece bestehen, da weder Hausstaub noch Pollen hier eintreten können. Ein Kleidungswechsel beim nach Hause kommen ist ebenfalls empfehlenswert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge, Allergie, Träne, Zuhause
Quelle: www.fleece-bettwaesche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochwald-Milch: Große Rückruf-Aktion von H-Milch, vermutlich mit Keime belastet
Studie: Deutsche meiden Dicke und glauben, sie sind nur zu faul
Hausstaubmilbenallergie im Herbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2010 04:30 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Das ist ja echt eine tolle und wichtige News. Ganz besonders, wenn man die Quelle betrachtet. Vielleicht sollte ich mal bei Neckermann oder Quelle...ach nein, die gibt es nicht mehr...blättern und eine Artikelbeschreibung, vielleicht für Sicherheitsschuhe, als News posten. :-s

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix-Serie "Easy": Flotter Dreier mit Orlando Bloom
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
ISIS verbietet Fußball-Trikots und droht mit 80 Peitschenhieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?