16.01.10 15:17 Uhr
 3.012
 

Schweiz: Raser begründete 211 km/h damit, dass er sein Auto warm fahren wollte

Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, konnte heute ein Raser gestellt werden, der mit 211 Stundenkilometern unterwegs war.

"Ich wollte doch nur mal schnell mein Auto warm fahren", wird der 23-jährige Schweizer zitiert.

Der zuständige Richter lies das Auto des Rasers beschlagnahmen. Gleichzeitig wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Raser, warm
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Zweijährige gewaltsam entführt - Verschleppung ins Ausland?
Lebensmittelskandal: Keine Haftstrafe von Ex-Manager von "Müller-Brot"
Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2010 15:45 Uhr von Sciroccofahrer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wenn er sein Auto geliebt hätte, hätte er es schonender warmgefahren - sowas verkürzt die Lebensdauer des Motors dramatisch. Un in der Schweiz gelten für Tempoverstöße nunmal härtere Gesetze als bei uns - da werden mal kurzerhand die Autos sichergestellt und wenn ich mich nicht täusche z.T. anschließend sogar verschrottet. Die Geldstrafen richten sich noch zusätzlich an Vermögen und Einkommen der Fahrer. Es stand erst kürzlich in SN, dass ein Millionär für Tempo innerorts umgerechnet 200.000 Euro blechen durfte. Also vergleicht schweizer Äpfel nicht deutschen Birnen - dort gelten andere Verkehrsgesetze.
Kommentar ansehen
16.01.2010 16:26 Uhr von _BigFun_
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
So nen Schmarn als der Mann von dem Polizisten angehalten wurde sagte der Polizist "Ich empfehle ihnen, mir die weltbeste Erklärung dafür zu geben, wieso sie so schnell gefahren sind!!!"

Da sagt der Raser " Ach Herr Wachtmeister, wissen sie - vor 2 Wochen ist meine Frau mit nem Polizisten durchgebrannt, und als ich sie in ihrem Polizeiauto hinter mir sah, dachte ich sie wollen sie mir nun wieder zurückbringen" :0)
Kommentar ansehen
16.01.2010 17:15 Uhr von Fbnt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haha warmfahren... xD: Schlechte ausrede^^ Weil wenn der mit 211 kmh fährt... kann man das nicht warm fahren nennen^^ Weil das ist ja grade das Gegenteil vom Sinn^^ Warmfahren = nicht vollgas geben bis der Motor warm ist =)
Kommentar ansehen
16.01.2010 18:08 Uhr von BibuBabuBaer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nicht? @Fbnt: Warum stehen 211km/h und Warmfahren im Widerspruch?
Wenn ich das Tempo mit moderater Drehzahl und Halbgas erreichen kann, warum nicht? Natürlich sollte das im Rahmen der STVO geschehen ... ;-)
Kommentar ansehen
16.01.2010 18:32 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es auf jeden Fall: gut ,das der Wagen vorrübergehend eingezogen wurde,als Sicherheit für ihn und alle anderen Autofahrer...da hat er mal ein bisschen Zeit,darüber Nachzudenken in welche Gefahr er sich und andere Verkehrsteilnehmer gebracht hat...in Deutschland wird nur Kassiert...
Kommentar ansehen
16.01.2010 19:00 Uhr von Jaecko
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Soll sich nen anständigen Wagen kaufen. Bei meinem sind z.B. keine Drehzahlen über 3500 möglich, wenn die Wassertemperatur < 40°C ist.
Kommentar ansehen
16.01.2010 20:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Du solltest dir mal nen anständigen Wagen kaufen. Beim meinem z.B. brauche ich nicht über 3500 zu drehen um auf 211 km/h zu kommen...

:-P
Kommentar ansehen
17.01.2010 03:44 Uhr von Tuerkkizi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@news: :O

werde ich in einigen jahren mit meinem audi a4 auch machen

hoffentlich wird da bei mir nix eingezogen

(und ein burnout auch)
Kommentar ansehen
17.01.2010 05:34 Uhr von Kincaid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war auf der Autobahn, das hätte auf jeden Fall noch in die News mit rein gemusst, es macht ja schon ne Unterschied ob er mit 200 an ner Grundschule vorbeifährt oder eben auf der Autobahn. Interessant wäre auch noch zu wissen wieviel dort erlaubt war, das verschweigt die Quelle aber auch schon. Wahrscheinlich wärs dann aber gar nich mehr so spektakulär. ;)
Kommentar ansehen
17.01.2010 18:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kincaid: Gilt in der Schweiz nicht ein Tempolimit von 120 auf Autobahnen?

Klar, es könnte noch auf ner Stadtautobahn gewesen sein oder in einem Tunnel oder Baustelle, da gilt natürlich ein geringeres Limit...

Ist aber so oder so ein guter Zacken drüber.
Bei uns in D kräht da kein Hahn danach, aber in CH ist das schon nicht schlecht...


Ach ja, fällt mir noch ein:
@Jaecko

Die Wassertemperatur ist auch recht uninteressant, viel wichtiger ist die Öltemperatur. Seltsames Auto hast du da...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
20.01.2010 11:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@uka88: Kann ich dir gerne zeigen.
Der Drehzahlunterschied zwischen den Gängen ist etwa 1000 rpm, im 6. vielleicht 1200...bei manchen Autos meinetwegen auch 1500. Aber einen Unterschied von 2500 Umdrehungen pro Gang ist doch ETWAS viel...um nicht zu sagen "Bloedsinn"...
Wenn ich also bei 3500 schalte, bin ich im nächsthöheren bei 2300-2500. Reicht selbst bei einem Turbo locker.

Ob die 3500 zuviel zum warmfahren sind, ist Ansichtssache. Dauerhaft ja, kurz beim beschleunigen ist es in Ordnung...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Mehr als 100 "Star Trek"-Darsteller gründen Facebookgruppe gegen Donald Trump
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?