16.01.10 13:55 Uhr
 102
 

Ölpreis gab über einen US-Dollar nach

An der NYMEX in New York gab am gestrigen Freitagabend der Ölpreis deutlich nach. So wurde ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Lieferung im Februar) mit 78,16 (Freitag: 79,39) US-Dollar gehandelt.

In London kostete ein Fass der Sorte Brent Crude (Februar-Kontrakt) 77,31 (Freitag: 78,93) US-Dollar.

Auch die Gold-, Silber- und Platinpreise gaben nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Börse, Ölpreis
Quelle: www.wallstreet-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Commerzbank streicht 9.600 Stellen
Siemens streicht 1.700 Jobs in Deutschland
Trotz Embargo und Bürgerkrieg: Deutsche Firmen verdienen Millionen mit Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden
München: Apotheke zeigt Porno - Foto aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?