16.01.10 13:54 Uhr
 1.076
 

Intimrasur liegt im Trend

Eine aktuelle Umfrage einer Dating-Community im Internet unter 10.600 Mitgliedern hat den Trend der Intimrasur bestätigt.

Demnach würden 76 Prozent der Befragten eine Intimrasur bevorzugen. Nur acht Prozent würden eine Intimrasur verneinen.

Bei 16,1 Prozent der Befragten würde die Intimrasur keine gesteigerte Bedeutung zukommen.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Dating, Intimrasur, Körperpflege
Quelle: www.firmenpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2010 14:00 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht Wenn´s gefällt..!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 14:07 Uhr von conetzin
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Wenig überraschend: Und ich finde, dass Intimrasur bei Frauen gesetzlich vorgeschrieben werden sollte :p
Kommentar ansehen
16.01.2010 14:50 Uhr von FranzBernhard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das war vor sechs Monaten! zur Zeit ist der Trend,

sich den Busch zu rasieren,
und danach beim Tätowierer in bunt wieder drauf zu malen.
Kommentar ansehen
16.01.2010 16:18 Uhr von artefaktum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles eine Modefrage kommt alles wieder.
Kommentar ansehen
16.01.2010 18:48 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seit ca. 30 Jahren: oder so.
Kommentar ansehen
16.01.2010 18:53 Uhr von Sparker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer nicht rasieren will, (empfindliche haut usw...) auf 1-3mm stutzen geht doch auch klar. Aber der Busch muss wirklich nicht sein.
Kommentar ansehen
16.01.2010 23:25 Uhr von lina-i
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich han noch keinen Mann gekannt, der gerne Haare im Mund hatte...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?