16.01.10 11:44 Uhr
 165
 

Nord-Mariana-Inseln: Zum Massieren - Gouverneur ließ Inhaftierte aus Gefängnis

Die Nord-Mariana-Inseln, die im westlichen Pazifik liegen, werden von der USA verwaltet.

Der Gouverneur Benigno R. Fitial sieht sich nun in Erklärungsnot, da er am 8. Januar die Chinesin Qing Mei Cheng aus dem Gefängnis ließ, damit sie ihm den Rücken massieren konnte. Er gab an, extreme Schmerzen gehabt zu haben.

Bereits vorher sorgte er für Aufsehen, weil der Chauffeur einen Drogenhandel vom Dienstwagen aus ausführte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Insel, Gouverneur, Massage, Inhaftierte, Nord-Mariana-Insel
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater des Splatterfilms: Regisseur Herschell Gordon Lewis verstorben
Rache an Deutschland: Mitglied jüdischer Geheimgruppe, Joseph Harmatz, ist tot
Dresden: Anschlag vor Kongressgebäude und Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Duell: Zuschauer machen sich über Donald Trumps Nasehochziehen lustig
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen
Buchhändler am Pariser Seine-Ufer klagen: "Sind nur noch folkloristisches Dekor"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?