15.01.10 22:29 Uhr
 2.767
 

Kommt bald Hartz V?

Die Klagen gegen die aktuellen Hartz-IV-Gesetze häufen sich in letzter Zeit. Hartz IV gibt es zwar erst seit etwa fünf Jahren, nun soll jedoch schon an einem neuen Konzept für Arbeitslose gesucht werden.

Allein im Sozialgericht Berlin gingen seit Gründung von Hartz IV etwa 86.000 Klagen diesbezüglich ein. Nun fordern viele eine radikale Änderung und ziehen beispielsweise die Einführung von Hartz V in Betracht.

Das neue System könnte unter anderem dazu führen, dass neue Regeln für Hinzuverdienste der Arbeitslosen getroffen werden. Auch sollen die Gelder für Kinder erhöht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paradoxical
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hartz IV, Sozialgericht, Arbeitlose, Hartz V
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Flüchtlinge im Heim bekommen nur noch 90 Prozent des Regelsatzes
Deutschland: Mehr ältere Arbeitslose erhalten dauerhaft Hartz IV
Nadja abd el Farrag droht nach Hartz IV nun auch noch Obdachlosigkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 22:36 Uhr von Klassenfeind
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Schwer zu: Glauben...In Absichtserklärungen sind unsere Politiker absolute Weltspitze...
Kommentar ansehen
15.01.2010 22:48 Uhr von fiver0904
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Die haben deshalb doch das Armenrecht schon so gut wie abgeschafft, was soll denn der Spruch?
Kommentar ansehen
15.01.2010 23:49 Uhr von MrFloppy89
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm Erst einmal will ich Teil I bis III haben, oder wollen die erst einmal eine "ältere Trilogie" machen wie bei Star Wars?
Kommentar ansehen
16.01.2010 00:01 Uhr von Kyklop
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
YEAH: Hartz V!
Kommentar ansehen
16.01.2010 00:19 Uhr von nodynude
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die haben nur angst vor den klagen bin mal gespannt was aus der aktuell "brühmtesten" wird wenn die erfolgreich verlaufen wird
das werden wohl ein paar rückzahlungen fällig , also schnell noch die gesetze ändern
Kommentar ansehen
16.01.2010 00:20 Uhr von Götterspötter
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Gates machte es vor :): Eine neue Versionsnummer ist nicht unbedingt das bessere System :)

Oft ist es einfach nur bunter und die wichtigen Funktionen besser versteckt

.... mal ganz abgesehen von der "Zwangsregistrierung" und "der heimlichen Überwachung

*grins

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 01:15 Uhr von Newswatcher
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wird noch schlimmer wird bestimmt noch viel schlimmer mit 0€ Jobs und noch mehr Kürzungen.
Kommentar ansehen
16.01.2010 02:34 Uhr von WinnieW
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry falls ich hier den Besserwisser raushängen: lasse, aber ich glaube kaum dass je wieder ein Gesetz den Namen Hartz tragen wird, auch nicht landläufig oder inoffiziell, denn der Namensträger arbeitet _zurecht_ nicht mehr für die Regierung.

[ nachträglich editiert von WinnieW ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 02:46 Uhr von Seyhanovic
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem liegt echt an den Sch**ß Behörden. Sind nciht nett, klären niemanden richtig auf, und zwingen jeden was zuunterschreiben, obwohl sie was ganz anderes gesagt haben....


Hauptproblem seh ich an dem Kindergeld.

Eine Hart-4-Familie bekommt sag ich mal 800 Euro Geld vom Staat ( Ist nur ein Beispiel ). Wird das Kindergeld erhöh bringt es der Familie ncihts, weil es auch angerechnet wird..

DIE LEUTE DIE ES RICHTIG BRAUCHEN BEKOMMEN GAR NICHTS UND DIE REICHEN DIE ES NICHT NÖTIG HABEN BEKOMMEN ES.. TOP!!!!!
Kommentar ansehen
16.01.2010 05:48 Uhr von fuxxa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Barnie Gambel: in Berlin gibts nen Hartz4-Puff ;)
Kommentar ansehen
16.01.2010 07:40 Uhr von ForestKoepp
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2010 08:30 Uhr von dr-snuggles
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Hartz V???? dann muß deutschland aber viele neue brücken bauen (ihr versteht schon)
obwohl das wieder arbeit schafft, die von den tollen zeitarbeitsfirmen ausgeführt werden wodurch die jobcenter bessere statistiken haben, da ja die leute "sehr gut" bezahlte arbeit haben und nicht mehr als leistungsempfänger gelten. denn hauptsache die ARGE hat gute quoten, die armen schw.... die HartzFear beziehen, tauchen dort ja schon nichtmehr auf.
habe neulich gelesen, das das durchschnittsNETTO eines in Deutschland lebenden Arbeitnehmers (Sklaven) bei sage und schreibe über 2500 Euronen liegt. Das will ich auch mal verdienen. die letzten 4 Jahre hatte ich nur Jobs bei Zeitfirmen, da gabs Maximal 970€ netto. klar is das besser als nix oder alg1 oder hartz 4, aber wer 3 schichten schuftet verdient es doch auch besser bezahlt zu werden. fahrkosten durfte ich auch selber tragen usw...
könnte noch lange so weitermachen, aber das liest eh keiner und ich komme glaub immer mehr vom thema ab. (sorry)
ich mußte das einfach mal los werden.
Achja, habe nen guten realschulabschluß, ausbildung als maurer, inkl.Gartenbau,Innenausbau, Dachdecker, Estrichleger, Fliesenleger usw. war auch erfolgreich als chemiewerker. also blöd bin ich nicht, falls das einige hier denken würden oder wollen.
egal. einen schönen tag euch allen.
Kommentar ansehen
16.01.2010 08:53 Uhr von artefaktum
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@ForestKoepp: "Wenns noch mehr Geld gibt, wird ja bald die Grenze erreicht, wo ich überlegen kann, ob sich mein Vollzeit- + Nebenjob überhaupt noch lohnt und ich nicht das gleiche Geld fürs Nichtstun bekommen kann.."

Dann setz dich doch mal dafür ein, dass deine Arbeit besser (und angemessen) bezahlt wird statt hier rumzujammern.
Kommentar ansehen
16.01.2010 09:38 Uhr von Jepi123
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Hinzuverdienen! Hört sich gut an. Wahrscheinlicher ist aber, dass damit gemeint ist Zuwendungen zu kürzen oder ganz zu streichen, weil man ja "mehr" hinzuverdienen darf. Mittlerweile ist es doch so, dass man hinter jeder Ankündigung unserer "Christlich-Demokratisch" geführten Regierung nur noch Böses vermuten muss.
Kommentar ansehen
16.01.2010 10:14 Uhr von BoltThrower321
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Free speach for the dumb??? Was sind hier mal wieder fuer Dummschwaetzer unterwegs???

@lumburg

Aha...also sollen Junge Leute die arbeitslos werden auf der Strasse landen???

@berechtigt

RECHT nur fuer reiche Menschen????

Sorry, kann diese Menschenfeindlichen, voellig an der Realitaet bezogenen Aussagen nicht mehr ab.
Ihr seit Verbrecher! Short News sollte euch alle samt verklagen wegen Hetze, Rufmord und Falschaussagen.

Nichts anderes machen hier einige, es sind deut(sch)lich Paralellen zum 3 Reich zu erkennen, so wie einige hier Hetze betreiben.
Kommentar ansehen
16.01.2010 12:38 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube: kaum das die CDU sich das traut. Schließlich hat man ja gesehen wie die SPD durch den Wähler unter anderem auch wegen Hartz 4 abgestraft worden ist und da Angie wiedergewählt werden will glaub ich kaum das die sich da ranwagt.
Kommentar ansehen
16.01.2010 14:20 Uhr von PhoenixY2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hartz V? Man sieht schon fast in der Überschrift, welche Quelle die News hat.

Hatz IV heißt deswegen Hartz IV, weil das Konzept der Arbeitsmarktreformation von dem ehemaligen VW-Vorstand und SPD-Politiker Peter Hartz geschaffen wurde und eben davon Vorschlag Nr. 4 in die Tat umgesetzt wurde.

Da wird es sicher kein Hartz 5 bis 8 mehr geben. Aber was will man schon von der Quelle erwarten.
Kommentar ansehen
16.01.2010 15:44 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@artefaktum: und deswegen sollten die Leute bestraft werden, die einfach aus Just-4-Fun zuhause sitzen.


Hartz-4 ist dafür gedacht, dass die Leute eine "Brücke" zum Arbeitsmarkt bekommen. Aber das ging von hinten los.



Ich hatte im Bundestag mein Praktikum absolviert, dort sagt mir jemand, obwohl jährlich millionen (IRONIE) von Klagen fließen ist Hartz-4 das beste was Deutschland passieren konnte.
Kommentar ansehen
17.01.2010 00:41 Uhr von BeClean
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen sie endlich diese verfluchten 1€ jobs (manche verdienen grad mal 60cent) abschaffen. Die helfen niemanden weiter!
Kommentar ansehen
17.01.2010 15:00 Uhr von hi2010
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine von vielen: Du hast ein Arbeitsstelle gefunden dafür brauchst, aber ein Auto sagen wir mal so um die 3000 Euro, und du möchtest das Geld von Agre als Kredit!!! du bekommst das aber nicht, aber man schickt dich lieber in so ein Umschulung und gibt für dich 8000 Euro aus. das ist doch super oder.

[ nachträglich editiert von hi2010 ]
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:03 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berechtigt: -- "Das eigentliche Problem ist das jeder der KEIN Geld hat wegem jeden Pups in Deutschland umsonst klagen darf. Das müsste echte Konsequenzen geben wenn jemand unnötig Kosten verursacht."

Die unglaubliche Dummheit deiner Aussage ist dir aber inzwischen schon bewusst, oder? Hier in Deutschland nennt man so etwas Rechtsstaat, und für diese Gleichbehandlung haben meine Vorfahren schwer gekämpft, wozu ich ihnen zu tiefem Dank verpflichtet bin. Da wo du herkommst, scheinen nur solvente Bürger ihre Rechte einfordern zu können? Arme Sau! Ich würde an deiner Stelle auswandern...
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:16 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PhoenixY2k: -- "Hatz IV heißt deswegen Hartz IV, weil das Konzept der Arbeitsmarktreformation von dem ehemaligen VW-Vorstand und SPD-Politiker Peter Hartz geschaffen wurde und eben davon Vorschlag Nr. 4 in die Tat umgesetzt wurde."

Wie kommst Du denn darauf? Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/... oder hier: http://www.hartz-iv-iii-ii-i.de/

Im Übrigen hat Peter Hartz hier eher eine Strohmann-Funktion gehabt. (Oder war Bauernopfer?) Die Hartz-Gesetzgebung entstand im Wesentlichen aus den Vorschlägen arbeitgebernaher Organisationen und "Think"-Tanks. Die neoliberale Bertelsmann-"Stiftung" hat daran z.B. einen erheblichen Anteil gehabt. Statt "Hartz I - IV" hätten sie das Ganze also besser "BS I - IV" genannt. Ist auch treffender: BS = Bullshit...

Wäre besser gewesen, man hätte (v.a. unabhängige) Profis drangelassen, die Staatsführung und VWL von der Pike auf gelernt haben. Aber dann hätten wir schon längst einen Mindestlohn, und hätten nicht den größten Niedriglohnsektor der EU. (Was übrigens die Absicht hinter Hartz-IV war! Siehe die Aussage von Schröder in Davos 2005.)
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:20 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Seyhanovic: -- "Ich hatte im Bundestag mein Praktikum absolviert, dort sagt mir jemand, obwohl jährlich millionen (IRONIE) von Klagen fließen ist Hartz-4 das beste was Deutschland passieren konnte."

Dann hatte der arme Depp entweder keine Ahnung, oder er war ein widerlicher Zyniker.

Wie oben schon geschrieben, hat uns das (beabsichtigt) den größten Niedriglohnsektor der gesamten EU eingebracht. Was dies noch für Auswirkungen auf Konjunktur, Renten und innere Sicherheit haben wird, wage ich mir gar nicht vorzustellen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Flüchtlinge im Heim bekommen nur noch 90 Prozent des Regelsatzes
Deutschland: Mehr ältere Arbeitslose erhalten dauerhaft Hartz IV
Nadja abd el Farrag droht nach Hartz IV nun auch noch Obdachlosigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?