15.01.10 20:48 Uhr
 1.206
 

Kasachstan: In vier Monaten wurde aus einem Mercedes ein Rolls-Royce

Nachbauten eines Rolls Royce sind sehr gefragt. Während solche "Fakes" in China offiziell gehandelt werden, muss man in Kasachstan noch etwas dafür tun.

Rusla Mukanow benötigte vier Monate, um einem Mercedes das Aussehen eines Rolls Royce zu verpassen.

Der 24-Jährige ist von Beruf Kfz-Mechaniker und hat für seinen Umbau nur 2.100 Euro für Tuningteile ausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mercedes, Monat, Rolls-Royce
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia
ADAC-Berechnung: Stauzeit summierte sich diesen Sommer auf 5,4 Jahre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 21:10 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür das der: "Tuner" in Kasachstan wohnt,hat er ganz schön viel Geld...na klar als KFZ-Mechaniker und entsprechendem Bakschisch...Trotzdem Respekt.!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 21:30 Uhr von Darth Stassen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da finde ich dass der Mercedes doch etwas besser aussah. Nicht so protzig^^

Aber Respekt an den Kerl, dass er das mit so wenig Geld und in Eigenleistung hinbekommen hat.
Kommentar ansehen
15.01.2010 22:08 Uhr von Dark_Apollo
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Man: kann ja alles mögliche umbauen an einen Mercedes. Trotzdem bleibt es ein Mercedes. Jetzt sieht er zwar aus wie ein Rolls Royce ... es bleibt aber ein Mercedes und hört sich auch so an.

Auf die Spitze treiben es ja die Chinesen. Die kopieren sogar die Kühlerfigur. Das ist als würde man auf einen japanisches Motorrad ein Harley Emblem auf den Tank kleben.
Kommentar ansehen
15.01.2010 23:33 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
steck arbeit und geschick drin. wieso wird so eine leistung immer schlecht gemacht ?

es gibt leute die schmieren nen paar farben auf eine leinwand und nennen es kunst, und bekommen den größten respekt.

hier das video dazu :-)
http://www.liveleak.com/...

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 01:11 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@apollo: "Trotzdem bleibt es ein Mercedes."

---

Ein alter Mercedes. Und das ist ja das gute daran. Oder auch net, denn original würde mir der Benz besser gefallen.

Btw. Die vier Monate waren fürn Arsch. Man kann noch sehr deutlich den W124er Benz, der die Basis darstellt, erkennen.

Irgendwo im Netz hab ich einen besseren Umbau vom W124er Benz zum RR gesehen. KA mehr wo, sah aber von aussen besser aus, beim Innenraum und an den Türen konnte man aber sehr deutlich die Basis erkennen.

[ nachträglich editiert von Mr.Gato ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 09:34 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber schaut euch bitte mal die Spaltbreite in Bild 5 vom Kotflügel bis zum Kühlergrill an...Klar, für 2.100 Euro ist es eine super Leistung, echt meinen Respekt, das würden die wenigsten hinbekommen. Aber hätte er dann denn nicht wenigstens auf Lapalien wie Spaltbreite achten können?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?