15.01.10 20:24 Uhr
 119
 

Zypern: 46-Jähriger verdächtigt, Frau aus der dritten Etage gestürzt zu haben

Eine 44-jährige Bulgarin wurde nach einem Sturz aus der dritten Etage eines Wohnkomplex in der Hafenstadt Limasoll ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand wird als kritisch eingestuft.

Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass ein 46-jähriger Bulgare im Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen wurde, weil der Verdacht besteht, dass er sie ermorden wollte.

Es wird vermutet, dass der Mann, der mit dem Opfer zusammen gelebt hatte, sie am Donnerstagabend nach einem Streit vom Balkon gestoßen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Sturz, Körperverletzung, Zypern
Quelle: www.cyprusweekly.com.cy

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 21:26 Uhr von theHeisemaster
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
autsch: hat bestimmt weh getan......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?