15.01.10 18:43 Uhr
 849
 

Auto von "Toto & Harry" demoliert, während sie eine Vorlesung in der Uni hielten

Der Polizeiwagen der beiden sympathischen Streifenpolizisten "Toto & Harry", bekannt aus der gleichnamigen Sat1-Doku, wurde Opfer eines Anschlags.

Torsten "Toto" Heim (46) und Thomas "Harry" Weinkauf (44) referierten zeitgleich an der Ruhr-Universität Bochum über Polizei- und Ordnungsrecht, als bisher unbekannte Täter sich an ihrem Auto zu schaffen machten. Es handelte sich vermutlich um zwei Männer und um ein Frau.

Sie haben zu erst die Heckscheibe und eine Seitenscheibe des Busses mit Steinen eingeschlagen und danach mit Farbe gefüllte Marmeladengläser in das Auto geworfen. "Toto" kommentierte den Vorfall gewohnt lässig: "Die Angreifer haben nicht alle Latten am Zaun".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: uhlsport
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Uni, Polizeiwagen, Sachbeschädigung, Vorlesung, Toto & Harry
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 18:53 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da konnten wohl: einfach ein paar "Fans" die "Symphatischen" TV-Polizisten nicht Leiden....Ironie Off...
Kommentar ansehen
15.01.2010 18:59 Uhr von Spafi
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
News ist eine Meinung: da 2 Menschen als sympathisch bezeichnet werden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?