15.01.10 18:40 Uhr
 694
 

Niederlande: Diebstahl von 2.250 Lenovo Notebooks

Ein ganzer Container mit 2.250 IdeaPads der Baureihen S12, G550 und U450p, welche für die Distribution in Deutschland bestimmt waren, wurden in Eindhoven gestohlen. Die gerissenen Diebe gaben sich bei der Abholung als ein Unternehmen aus, das im Auftrag der DHL die Lieferung durchführen sollte.

Für die Abholung wurde ein LKW einer niederländischen Transportfirma beauftragt. Der Auftrag wurde sogar per Fax bestätigt. Die Auftragsbestätigung wurde allerdings von einer Tankstelle abgeschickt. Als DHL versuchte die Lieferung zu verfolgen, fiel der Diebstahl auf.

Die ursprünglich beauftragte Transportfirma hatte keinen Auftrag erfasst. Laut der Polizei waren die Nummernschilder des LKW zudem gestohlen und der Fahrer hatte einen falschen Ausweis. Lenovo hat die Seriennummern bereits aus der Garantiedatenbank genommen und verfolgt nun den Graumarkt genauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Omar
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Notebook, Lenovo
Quelle: www.it-business.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte
Gesamtschule Euskirchen: Nach Koma-Attacke auf Eric - 12-Jähriger mit Messer bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 19:26 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei eBAY tauchen viele wieder auf oder werden in´s Außereuropäische Ausland verhökert...
Kommentar ansehen
15.01.2010 20:37 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pst pst: pst, will jemand ein Notebook haben, echt günstig......

Na hoffentlich sind die Seriennummern registriert.
Kommentar ansehen
15.01.2010 21:50 Uhr von Extron
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Für 50 Euros kack ich auf die Garantie, da sie sowieso als Gestohlen gemeldet sind.

Mein für 50 Euro gekaufter 42er Plasma hat auch keine Garantie mehr, aber er läuft und läuft.....

Also ich nehme einen, wenn derjenige das liest.

[ nachträglich editiert von Extron ]
Kommentar ansehen
16.01.2010 12:12 Uhr von lina-i
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal so nebenbei erwähnt Die machen mit den Einzelteilen mehr Geld, als wenn das Notebook komplett verkauft werden würde.
Kommentar ansehen
16.01.2010 22:04 Uhr von omar
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Mongo Nein, das sind keine ThinkPads, sondern IdeaPads.
ThinkPad heissen die Business Notebooks von Lenovo.
Die Consumer Systeme heissen IdeaPads.
Kommentar ansehen
17.01.2010 01:08 Uhr von absolut_namenlos
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Extron: Arschlöcher wie du kotzen mich echt an.

Mir wurde letztes Jahr das Auto aufgebrochen weil ich vergessen hatte mein mobiles Navi heraus zu nehmen.

Ich hatte unheimlich hohe Reperaturkosten die von der Versicherung nicht komplett übernommen wurden und das Navi sowieso nicht. Und ich war fix und fertig mit dem Nerven.

Hauptsache ich bekomme was günstiges ist ja egal wenn anderen Schaden zugefügt wird? Richtig? ERBÄRMLICH!!!

Ich wünsche dir dass du mal ertappt wirst. Dann ist dein TV und was auch immer sonst noch weg und im besten Fall wirst du wegen Helerrei angezeigt was wiederrum einige Jahre Knast bedeutet wenn du vorbestraft bist.
Kommentar ansehen
18.01.2010 00:20 Uhr von omar
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wüsste gerne, warum so viele Minuse Ich hab ja kein Problem mit den Minusen an sich.
...für die News und meine Kommentare vergeben wurden.
Aber keiner sagt hier, warum
Hab etwas falsches behauptet!
Was kann ich besser machen?
Was ist nicht gut formuliert?
Ist die News nicht interessant genug geschrieben?

Ich kann nur das so bewerten, daß es Leute gibt, die einfach mal "dem Türken" ein Minus verpassen, egal was er schreibt...

*Kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier kommt der inoffizielle Nachfolger von "Gangnam Style"
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?