15.01.10 18:12 Uhr
 559
 

Virenscanner: Abzocker versuchen, besorgten Microsoft-Usern Geld abzuknöpfen

Auf den Internetseiten von Microsoft gibt es das Antivirenprogramm Security Essentials kostenlos zum Download für alle User der Windows-Produkte.

Findige Abzocker versuchen nun, aus der Virenangst der User Kapital zu machen und haben unter "security-esentials.info" einen Download-Link bereitgestellt, der ohne Registrierung nicht zum Programm führt.

Die Registrierung beinhaltet allerdings auch ein Drei-Jahres-Abo zu einem Preis von mindestens 35,94 Euro. Besonderheit an diesem Betrugsversuch ist, dass die Seite fast so aussieht, wie die Produktseiten von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: woodfox
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, User, Viren, Abzocke, Virenscanner
Quelle: www.mobicroco.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Airbnb sperrt Israel-feindliche Vermieterin
VW-Vergleich: 1,2 Milliarden Dollar - Einigung mit US-Händlern
Bayern: Baufirma will nicht, dass Kollege abgeschoben wird - Arbeit niedergelegt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 19:40 Uhr von DeadScreamSymphony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nicht gerade neu ... sondern uralt ... die masche mit angeblichen antivirenprogrammen funktioniert anscheinend immer noch
Kommentar ansehen
15.01.2010 20:38 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach: nicht zahlen und gut ist.....
Kommentar ansehen
16.01.2010 11:59 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Einfach nicht zahlen und gut"

Selber schuld, wenn man auf sowas hereinfällt. Ist doch genau wie mit dem DivX-Player. "Um dieses Video in höchster Qualität anschauen zu können, benötigen sie den aktuellsten DivX-Player." Wer auf die "Werbung" klickt, seine Daten eingibt und die 96.-€ / Jahr überließt, die im Kleingedruckten stehen, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten
Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
Warnung: Neue Dating-App "Tinder für Teenager" wird für Nacktfotos missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?