15.01.10 18:08 Uhr
 297
 

US-Präsident sendet 10.000 Soldaten nach Haiti

US-Präsident Barack Obama schickt bis Montag 9.000-10.000 Soldaten nach Haiti. Sie sollen die Hilfsorganisationen vor Ort unterstützen und bei der Verteilung von Hilfsgütern helfen.

Der zuständige Generalstabschef betont, dass nicht alle Soldaten direkt auf Haiti stationiert werden. Ein Großteil wird von Schiffen vor der Küste aus helfen.

Präsident Obama sagte dem haitianischen Präsidenten René Preval zu, ihn auch langfristig beim Wiederaufbau zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: butze90
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Barack Obama, Soldat, Erdbeben, Katastrophe, Haiti, US-Präsident, René Preval
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Barack Obama genehmigt Musikfestival im Garten des Weißen Hauses
"Krise epischen Ausmaßes": Barack Obama dankt Kanzlerin für Flüchtlingspolitik
Whistleblower Edward Snowden hofft, dass US-Präsident Barack Obama ihn begnadigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 18:40 Uhr von Sir_Waynealot
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
und bald 51 staat der usa oder was ?
Kommentar ansehen
15.01.2010 18:48 Uhr von Lyko
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist gut das die Amis ihr Militär auch mal für etwas gutes einsätzen.

weiter so USA ! .
Kommentar ansehen
15.01.2010 19:04 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
und Kuba schickt 500 Ärzte...
Kommentar ansehen
15.01.2010 19:25 Uhr von fuxxa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Kubaner: fahren anchließend mit den Amis zurück und nicht mehr nach Hause ;)
Wär doch die große Chance...
Kommentar ansehen
15.01.2010 20:28 Uhr von lina-i
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hieß es nicht vor einigen Tagen, dass G.W.Bush: diese Aufgabe übernehmen sollte?

Hat er sich mal wieder durch Faulheit und Nichtstun ausgezeichnet?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Barack Obama genehmigt Musikfestival im Garten des Weißen Hauses
"Krise epischen Ausmaßes": Barack Obama dankt Kanzlerin für Flüchtlingspolitik
Whistleblower Edward Snowden hofft, dass US-Präsident Barack Obama ihn begnadigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?