15.01.10 17:14 Uhr
 4.682
 

Zu wenig Schlaf wirkt wie ein Alkoholrausch

Wissenschaftler des Bostoner Brigham and Women´s Hospitals stellten nun fest, dass Schlafmangel beim Menschen ein ähnliches Verhalten auslöst, wie der Konsum von Alkohol. Nach 24 Stunden ohne Schlaf reagieren Menschen ähnlich, wie mit 1,2 Promille Alkohol im Blut.

Neben einer eingeschränkten Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit treten bei noch längeren Wachphasen auch Halluzinationen auf. Schichtarbeitern raten die Forscher deshalb, ihr Arbeitsumfeld möglichst hell zu gestalten, um die Melatonin-Produktion zu reduzieren.

Auch ein kurzer Mitternachtsschlaf von etwa 20 Minuten soll helfen. Übrigens: Wer unter der Woche zu wenig schläft, kann den fehlenden Schlaf am Wochenende nicht nachholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Alkohol, Schlaf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apfelsaft nicht immer vegan: Laut Foodwatch oft tierische Stoffe darin
Studie: Depressionsrisiko durch Anti-Baby-Pille um 34 Prozent erhöht
Stiftung Warentest: Bedenkliche Stoffe in vielen Veggie-Wurstprodukten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 17:23 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Alles nicht Neu hoffentlich wissen das auch die Arbeitgeber...???
Kommentar ansehen
15.01.2010 17:52 Uhr von syndikatM
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@klassenfeind: wie oft läßt dein chef dich denn 24 stunden am stück arbeiten?
aber hoffentlich weiß auch jeder arbeitnehmer, dass er alkohol am arbeitsplatz nicht zu trinken hat.
Kommentar ansehen
15.01.2010 18:54 Uhr von Lyko
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ syndikatM: Es gibt schon leute die 24std arbeiten und von daher auch mehr als 24std am stück wach sind....
Kommentar ansehen
15.01.2010 19:08 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Au-weia o.o: Scheiße...ich werd wohl immer an Müdigkeitserscheinungen leiden, wenn ich den Schlaf nicht nachholen kann. Da fehlt einfach Energie und Dextro Energy hilft da niemanden raus.

[ nachträglich editiert von kidneybohne ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 19:30 Uhr von HansBlafoo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schon seit Jahren bekannt: Das Ganze ist doch schon seit Jahren bekannt. Damals wurde das Ganze an Topmanagern ausprobiert, die sehr viel arbeiten und dort wurde eben genau diese Erkenntnis hervorgebracht.
Kommentar ansehen
15.01.2010 20:58 Uhr von snake-deluxe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt: "Wer unter der Woche zu wenig schläft, kann den fehlenden Schlaf am Wochenende nicht nachholen. "
Kommentar ansehen
15.01.2010 21:32 Uhr von cuku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt: wirklich da sinkt auch die hemmschwelle auch beim schischa rauchen ist es das selbe....
habe grad so bisschen schlafentzug und gehe auch gleich raus bisschen trinken mal gucken was passiert...
Kommentar ansehen
15.01.2010 21:44 Uhr von sternsauer2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alkoholrausch? also besoffene bei uns in der gegend benehmen sich meistens aktiv sehr redewendig (auch wenn 99 prozent schwachsinn ist was sie quatschen) und auch manche einbisschen aggressiv aber nicht übermüdet und so weiter..........
Kommentar ansehen
15.01.2010 23:01 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
.... welch eine Neuigkeit..... jeder der ne Nacht durchgemacht hat kennt das Gefühl.
Kommentar ansehen
16.01.2010 01:22 Uhr von SaxenPaule
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt denn ´nicht nachholen´? Wenn ich also unter der Woche zu wenig schlafe, wird mich das mein Leben lang verfolgen?

Natürlich kann ich am Wochenende gut ausschlafen und mich auch sonst erholen und dann fit in die Woche starten..

Oder ist eher gemeint, dass der potentielle Schaden durch zu wenig Schlaf nicht ausgebügelt werden kann durch ausschlafen am WE? Da wäre dann die Frage wie viel überhaupt passieren kann durch etwas zu wenig schlaf...
Kommentar ansehen
16.01.2010 02:52 Uhr von neWoutsider
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SaxenPaule: "Nicht nachholen" ist genau so übertrieben, wie deine Aussagen untertrieben sind. Man greift Reserven im Körper an, die erst wieder aufgeladen werden müssen und das geht nicht "nachholen" aber "vorschlafen" soll funktionieren und würde ich aus eigener Erfahrung + Logik auch bestätigen. Etwas zu wenig Schlaf ist ohnehin kein Problem, aber auf Dauer und wenn es extrem genug ist, ist es sehr ungesund und kann irgendwann zu einem Burn-Out führen.
Kommentar ansehen
16.01.2010 11:24 Uhr von Ctrl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaub unsere Politiker sind 5 Tage am stück wach ^^

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Kommissar Oettinger fordert Druck auf Online Redaktionen
BND verschweigt Wissen über Spionagezugang in Überwachungssystem von NetBotz
Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?