15.01.10 13:26 Uhr
 11.941
 

Die kuriosen neuen Berufe der Zukunft

Schon naher Zukunft wird sich der Arbeitsmarkt laut Futurologen komplett verändern.

Es wird eine heute noch nach Science Fiction klingende Auswahl an Berufen immer wichtiger auf dem Stellenmarkt sein. Schon 2015 sollen Berufe wie Weltraum-Führer zur Tagesordnung gehören.

Unter Anderem wird auch die Altenpflege durch die Vergreisung eine immer größere Rolle spielen und entsprechend viele Arbeitsplätze bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Weltraum, Beruf, Arbeitsmarkt, Altenpflege, Futurologe
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wurde Fleischfressender Schwamm entdeckt?
Farbe Indigo schon vor 6200 Jahren benutzt?
Klimawandel bedroht den weltweiten Kaffeevorrat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 13:30 Uhr von Mehrsau
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Futurologen? *Kopf -> Tisch*

Früher nannte man sie noch Hellseher.
Kommentar ansehen
15.01.2010 13:30 Uhr von Rick-Dangerous
 
+67 | -1
 
ANZEIGEN
So etwas: kurioses wie einen Altenpfleger hat die Welt noch nicht gesehen.

Schon Wahnsinn, was die Zukunft bringt.

Die anderen Berufe gibts auch alle schon seit 60 Jahren.

Bis auf den "Weltraumführer". Was der allerdings genau machen soll, ist mir schleierhaft.

[ nachträglich editiert von Rick-Dangerous ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 13:43 Uhr von quade34
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zukunft: Neue Berufe wird es nur wenige geben, aber die Bestehenden werden einen gewaltigen Innovationsschub erfahren. Ob das heutige Ausbildungssystem dem Rechnung tragen kann, darf bezweifelt werden. Futuristische Erklärungen der Welt von Morgen haben noch nie die aktuelle Politik positiv beeinflussen können. Im Gegenteil, die alten Verfahrensweisen werden immer noch aus vielen, auch persönlichen Gründen, zementiert. Verteidigen des Althergebrachten ist die Losung.
Kommentar ansehen
15.01.2010 14:59 Uhr von AtzeX
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
2015 ? Scheint das realistisch für den Weltraumführer ? beim Arbeitsamt sagten sie , ich soll mich erst fürs Ausbildungsjahr 2016 auf den Posten bewerben... die wollen anscheinend nicht , dass ich arbeiten gehe .... /Ironie Off
Kommentar ansehen
15.01.2010 15:04 Uhr von Dimi369
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Pah In die Zukunft schauen ...
Sowas kann man einfach nicht glauben/voraussehen!

Was hättet Ihr gedacht wenn ich euch vor zwanzig Jahren erzählt hätte, dass Gouverneur von Kalifornien später einmal Arnold Schwarzenegger sein wird? (powered by Volker Pispers)
Kommentar ansehen
15.01.2010 15:04 Uhr von John2k
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab hier noch einige: Im Jahre 2089 wird es möglich eine Ausbildung als Weltraumpilot zu absolvieren.
Einige Jahre später werden Bewerbungen als Zeitdesigner angenommen.
Weitere zwei Jahre später wird einfach an alle vorhandenen neuen Berufe das Wort Manager angehängt.
Kommentar ansehen
15.01.2010 15:32 Uhr von little_skunk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wir bennen alles anders und schon wir alles gut: Mit fällt dazu nur der Facility Manager ein. Das ist kein neuer Beruf sondern eine andere Bezeichnung für einen bereits bestehenden Beruf, der sich im Laufe der Zeit ein wenig verändert hat. Mal sehen was sie sich für den Altenpfleger einfallen lassen. Google spuckt als Übersetzung für Pfleger folgendes aus:

orderly
tender
male nurse
keeper
hospital porter
guardian
trustee
orderly office

Der Letzte gefällt mir ja am Besten. Manager muss natürlich noch angehängt werden. Schon haben wir einen neuen tollen Beruf geschaffen :D
Kommentar ansehen
15.01.2010 16:25 Uhr von RockingPope
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sensationelle News: ein Beispiel in einem extrem kurzen Text...

Ändern sich die Berufe auf dem Arbeitsmarkt nicht ständig ?
Oder gibt es noch Berufe von 1889 ?

/ironie off
Kommentar ansehen
15.01.2010 16:40 Uhr von stanlay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
toll er werden aber dennoch mehr berufe "aussterben" als geschaffen...immerhin werden ständig menschen durch maschinen ersetzt...dann noch der bevölkerungswachsum auf der welt...das wird ein spaß für die menschen werden.zum glück werde ich nicht viel davon mitbekommen.
Kommentar ansehen
15.01.2010 16:54 Uhr von Schlaumeier_vor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weltraum-Führer: Die Nachricht wirft Fragen auf:

Was macht ein Weltraum-Führer? Is das ein Job, der nur für einen Einzigen, nämlich den Führer der NS-Weltraum-Partei, geschaffen wird? Und...
Muss der Bewerber für diesen Job ein Charlie-Chaplin-Bärtchen haben?

Wie auch immer, es ist auch nicht merkwürdiger als der Beruf des Futurologen.
Kommentar ansehen
15.01.2010 17:13 Uhr von iamrefused
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und übermorgen kommt ein riesiger: komet und fegt uns vom "himmel" :D

die müssen echt lange weile haben ud keine eigenes leben sich mit sones scheiss zu beschäftigen!!!
Kommentar ansehen