15.01.10 12:23 Uhr
 408
 

Australien: Aborigines suchen 200 Jahre alten Kopf und hoffen auf adlige Hilfe

Die Aborigines, die Ureinwohner Australiens sind auf der Suche nach einem circa 200 Jahre alten Totenkopf. Dieser gehörte einem Krieger und hat eine große Bedeutung für die Ureinwohner Australiens.

Nun erhoffen sich die Aborigines Unterstützung von Prinz William, dem nachgesagt wird, dass er die gleichen guten Eigenschaften hätte, wie seine verstorbene Mutter und somit die Wichtigkeit dieses Kopfes verstehen könnte.

Der Prinz von Großbritannien und Nordirland möchte bei seinem anstehenden Australienbesuch mehrere Stammesführer der Ureinwohner aufsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Hilfe, Kopf, Prinz William, Ureinwohner, Aborigine
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen
Prinz William scherzt über Kates Kochkünste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 12:38 Uhr von Faceried
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Hätten die Christen Australien nicht besiedelt und die Ureinwohner vertrieben, dann hätten die Aborigines noch ihren ca. 200 Jahre alten Totenkopf.
Kommentar ansehen
15.01.2010 13:32 Uhr von lina-i
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hätten die Türken den nahen Osten: vor knapp 1000 Jahren nicht überfallen, wären auch keine Kreuzzüge notwendig gewesen.
Kommentar ansehen
15.01.2010 16:22 Uhr von Faceried
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Meister-Yoda: Achso Meister ich entschuldige mich für mein Verhalten.

Jetzt versteh ich das ganze.
In einer Türkei News, egal ob die Positiv oder Negativ ist, darf ich schreiben, dass die Osmanen/Türken/Moslems damals die Armenier, Kurden, Christen vertrieben und abgeschlachtet haben.

Aber in einer News wie hier darf ich keine freie Meinung haben und über die Wahrheit reden.

http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...

Ich hab verstanden. Tut mir leid, dass ich mal "wieder" (obwohl ich noch nie) provoziert habe.
Kommentar ansehen
15.01.2010 21:21 Uhr von Faceried
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Meister-Yoda: Hättest du die Artikel ganz gelesen, dann hättest du auch sehn können, dass ein Verweis auf ne andere Seite ist wo alle Massaker aufgelistet sind.

Durch die ganzen Massaker kamen mehr als 200.000 Aborigines um.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen
Prinz William scherzt über Kates Kochkünste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?