15.01.10 10:49 Uhr
 272
 

Urteil: Kosten für Geschäfts- und Privatreise teilweise von der Steuer absetzbar

Bislang galt das Prinzip, dass die Flugkosten bei einer Reise, die sowohl geschäftlichen als auch privaten Zwecken diente, nicht von der Steuer abgesetzt werden konnten.

Der Bundesfinanzhof hat jetzt jedoch entschieden, dass die Flugkosten anteilig von der Steuer als Werbungskosten abgesetzt werden dürfen.

Auf diese Weise erhielt ein Controller ca. 1.828 Euro einer insgesamt 3.200 Euro teuren Flugreise nach Las Vegas zurück, da er während seiner sieben Tage in der Stadt an vier Tagen eine Messe besuchte.


WebReporter: Session9
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Steuer, Kosten, Urlaub, Flug, Absetzung, Bundesfinanzhof
Quelle: www.gevestor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 11:15 Uhr von hasi3009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wiso denn? Wenn er nur 4 Tage geblieben wäre hätte der alles absetzen können. So muss man es sehen.
Kommentar ansehen
15.01.2010 11:17 Uhr von Matthias99
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant erst die Mwst für Hotels auf 7 % gesenkt und jetzt die Flugkosten. Mal schaun wo Sie das Geld wieder reinholen wollen.
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:00 Uhr von Artanis16
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@matthias99: Was haben die zugegebenermaßen bekloptte 7 % Mwst für Hotels damit zu tun? Das hier ist die Judikative, d.h. ein Gericht. Da hat jemand geklagt und Recht bekommen. Dementsprechend unabhängig ist das von der Regierung (Executive) beschlossenen Maßnahmen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?