15.01.10 07:01 Uhr
 433
 

Leichtathletik: Semenayas Comeback vertagt - Geschlechtstest wird abgewartet

Caster Semenaya, Weltmeisterin über die 800-Meter-Strecke, darf vorerst nicht an internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Wie der südafrikanische Leichtathletikverband ASA mitteilte, soll erst ein Test des Weltverbandes IAAF abgewartet werden, der die geschlechtliche Identität zweifelsfrei feststellen soll.

Nach dem Lauf der 19-Jährigen bei der WM kamen wegen ihrem äußeren Erscheinungsbild Zweifel auf, ob es sich bei Semenaya wirklich um eine Frau handelt (ShortNews berichtete). Es wurde spekuliert, dass sie ein Zwitter ist, also Geschlechtsmerkmale sowohl einer Frau als auch eines Mannes besitzt.

Vor der WM, die im August letzten Jahres in Berlin stattfand, fiel ein südafrikanisches Gutachten zu ihren Gunsten aus. Der Weltmeistertitel und die Goldmedaille wurden ihr nicht aberkannt. Semenaya habe sich keine Schuld aufgeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Test, Comeback, Geschlecht, Leichtathletik, Identität, Caster Semenaya
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spaniens Presse vergleicht Bayern-Trainer mit einem "doofen Frauenarzt"
Fußball: Jerome Boateng kritisiert seine Stürmer-Kollegen nach CL-Niederlage
Fußball: Gefeuerter Trainer Englands beklagt Hinterlist von Undercover-Reportern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 09:04 Uhr von sedh89
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist auch eine Art zu sagen: Mensch, bist du hässlich!
(jaja, freu mich schon auf negative Bewertungen von Moralaposteln und Anstandswauwaus)
Kommentar ansehen
15.01.2010 10:16 Uhr von patjaselm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@sedh89: obwohl du vollkommen recht hast - gewisse Dinge behält man anstandshalber bei sich.
Kommentar ansehen
15.01.2010 10:41 Uhr von hasi3009
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Lösung: Einfach beim nächsten Event vorm Stadion Rückwärts einparken lassen, dann sieht ja wohl sofort was das ist. :-)
Kommentar ansehen
15.01.2010 10:45 Uhr von szFrog6
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
boah: die schaut hässlich aus, wenns männer gibt die mit soeiner f... wollen dann gute nacht.
Kommentar ansehen
15.01.2010 14:28 Uhr von TheBoondockSaints
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre mal eine Frau für einen schwulen Mann: Sorry aber die hat nichts mehr weibliches an sich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?