14.01.10 22:52 Uhr
 181
 

Jordanien: Versuchter Anschlag auf israelische Diplomaten

In Jordanien ist es am Donnerstag nahe der israelischen Grenze zu einem Bomben-Anschlag auf einen israelischen Wagenkonvoi gekommen.

In dem Wagen befanden sich israelische Diplomaten und Personenschützer. Der Anschlag verursachte lediglich leichte Schäden an einem Fahrzeug.

Trotz des Friedensvertrags zwischen Israel und Jordanien gibt es in der jordanischen Bevölkerung einen weit verbreiteten Hass auf den jüdischen Staat.


WebReporter: kommentator3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Jerusalem, Diplomat, Jordanien, Bombenexplosion
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 00:30 Uhr von gmaster
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
wer nicht: wer hat kein Hass auf den jüdischen Staat. Alle drumherum.
Kommentar ansehen
15.01.2010 08:28 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Jordanier und ihr Geheimdienst bekleckern sich zur Zeit nicht mit Ruhm...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?