14.01.10 22:52 Uhr
 177
 

Jordanien: Versuchter Anschlag auf israelische Diplomaten

In Jordanien ist es am Donnerstag nahe der israelischen Grenze zu einem Bomben-Anschlag auf einen israelischen Wagenkonvoi gekommen.

In dem Wagen befanden sich israelische Diplomaten und Personenschützer. Der Anschlag verursachte lediglich leichte Schäden an einem Fahrzeug.

Trotz des Friedensvertrags zwischen Israel und Jordanien gibt es in der jordanischen Bevölkerung einen weit verbreiteten Hass auf den jüdischen Staat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kommentator3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Jerusalem, Diplomat, Jordanien, Bombenexplosion
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 00:30 Uhr von gmaster
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
wer nicht: wer hat kein Hass auf den jüdischen Staat. Alle drumherum.
Kommentar ansehen
15.01.2010 08:28 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Jordanier und ihr Geheimdienst bekleckern sich zur Zeit nicht mit Ruhm...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?