14.01.10 19:39 Uhr
 189
 

Berlin: 500.0000 Gäste sahen Schau über antike Götter - Verlängerung bis April

Wie von den staatlichen Museen informiert wurde, haben seit Beginn der Ausstellung "Die Rückkehr der Götter - Berlins verborgener Olymp" im November 2008 etwa 500.000 Besucher die Schau im Pergamonmuseum besichtigt. Man hat sich daher entschlossen, die Ausstellung bis zum 11. April zu verlängern.

Die vielen Skulpturen aus der Epoche der römischen Kaiser seien besonders beliebt. Auch die Nachbildung eines römischen Villengartens und deren Gegenstände, Pflanzen und Wasser-Bassins erfreuten das Publikum.

Anfangs war geplant, die Kunstausstellung bis 20. Juli 2009 durchzuführen. Nach der Darbietung im Pergamonmuseum wird die Ausstellung leicht verändert, bevor sie dann für zwölf Monate in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim besichtigt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Museum, Schau, Gast, Verlängerung
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asche von Schriftsteller Truman Capote für 40.000 Euro versteigert
Musikjournalist und Ex-Bassist der "Ärzte", Hagen Liebing, verstorben
Funko Pop! stellt neue Actionfiguren von Batman, Deadpool und Co. vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 09:57 Uhr von Valadrion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel ist eine Null zu viel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen Polizeigewalt: Nackte schwarze Frau malt sich live im Internet weiß an
Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?