14.01.10 18:59 Uhr
 1.487
 

Haiti: Google Earth zeigt aktuelle Bilder der Zerstörungen

Der Dienst Google Earth zeigt seit heute aktuellste Satellitenaufnahmen von der Katastrophe in Haiti.

Die Bilder sind erst wenige Stunden alt und zeigen somit das ganze Ausmaß des Bebens.

Mit einem Layer für das Programm kann man sich Bilder zum Vorher-Nachher-Vergleich anzeigen lassen.


WebReporter: hasi3009
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Erdbeben, Haiti, Zerstörung, Google Earth, Ausmaß
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 23:41 Uhr von J.PG
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
3 Sätze in 3 Zeilen in 3 Absätze. Kürzer gehts nicht?

Keine News wert.
Kommentar ansehen
15.01.2010 06:18 Uhr von 1gnt23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Super Service von Google......Online gaffen. Hat Google schon ein Streetview-Auto hingeschickt... Eines könnte reichen. Und dann am besten tägliche Updates. Goggle könnte eine extra Oberfläche einrichten mit passender Werbung von Dachziegel und Helme.


... So ein MIst....

[ nachträglich editiert von 1gnt23 ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 10:55 Uhr von hasi3009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jpg: kuck dir mal die Quelle an. Ich hab länger gebraucht wie für ne normale News. Ich fand aber den Fakt so interessant, dass ich was geschrieben habe.

Du hast Recht, kürzer gehts wirklich nicht.
Kommentar ansehen
15.01.2010 11:49 Uhr von kostenix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es heisst shortnews... und short bedeutet übersetzt kurz.. also meckert ned über die news... da steht alles wissenswerte drin: also ***** und fertig.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?