14.01.10 15:57 Uhr
 330
 

Karlsruhe: 27 Verletzte bei Straßenbahn-Unglück

Am heutigen Donnerstag kam es in Karlsruhe zu einem schweren Straßenbahnunfall. 27 Personen trugen Verletzungen davon. Sechs von ihnen erlitten schwere Verletzungen.

Ein Polizeisprecher nannte den Unfall den schlimmsten Tram-Unfall der letzten Jahren.

Die beiden Bahnen sind frontal zusammengekracht, einer der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Karlsruhe, Unglück, Straßenbahn
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 16:35 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wirklich Schlimm da war vielleicht eine Weiche oder eine Tramampel defekt..oder Anderes..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 09:05 Uhr von Croud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile ist bekannt, dass dem befreiten Fahrer noch in der Bahn das bein abgenommen werden musste, die Rettungskräfte waren auch kurz davor einem eingeklemmten Fahrgast den Arm zu amputieren.

Man geht von menschlichem Versagen aus !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?