14.01.10 14:02 Uhr
 4.219
 

Xbox 360 - Microsoft bestätigt 3D-Tauglichkeit

Mit der Xbox 360 ist man bestens für 3D gerüstet. Das bestätigte Aaron Greenberg, Produktmanger bei Microsoft.

Weiterhin ging Greenberg darauf ein, dass man momentan schon einige 3D-Spiele im Portfolio habe. Als Beispiele nannte Greenberg "Scrap Metal" und die Versoftung des Films "Avatar".

Allerdings ist man sich im Hause Microsoft noch nicht sicher, wie die Kunden 3D im heimischen Wohnzimmer annehmen werden. Schließlich ist es dort doch eine andere Atmosphäre als im Kino.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mr.viel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Microsoft, 3D, Konsole, Metal, Xbox 360, Avatar
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 23:28 Uhr von schupfnudel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: Ich finde es gut.
Stellt sich noch die Frage was man dazu braucht. (Brillen etc.)
Kommentar ansehen
15.01.2010 00:54 Uhr von mymomo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
versoftung? wo kommtn das wort her? gibts das echt, oder ist das "selbstgebaut"?
Kommentar ansehen
15.01.2010 01:18 Uhr von DIMI_Krieger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
amok! ich fände es super ich würde mir eine Xbox kaufen um nur 3D zu zocken !!!!
Kommentar ansehen
15.01.2010 07:52 Uhr von DerRazor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3D ist geil: @Vorredner - Ihr braucht auch den passenden Monitor / LCD TV mit speziellen Folien damit der 3D Effekt samt Polarisationsbrille funktioniert. Nur eine XBox mit 3D Unterstützung bringt da nix.

Jeden falls das Spiel Avatar für PC rockt mit einem 3D Monitor und der war gar nicht mal so teuer. Der PC hat nen 4x2,7Ghz AMD und GTX260 869MB Grafikkarte und alles läuft flüssig.

Aber ob das die XBox oder die PS3 schaffen? Es müssten für den Monitor mit Polarisationsbrillen immer zwei Halbbilder aus verschiedenen Blickwinkeln berechnet werden.

[ nachträglich editiert von DerRazor ]
Kommentar ansehen
15.01.2010 11:23 Uhr von John2k