14.01.10 13:37 Uhr
 649
 

Louvre: Das drittgrößte Museum der Welt ist auch die meistbesuchte Galerie der Erde

Der Louvre in Paris besteht aus dem Stadtschloss und dem bei einem Aufstand im Jahr 1871 zerstörten Palais des Tuileries und ist seit einigen Jahrhunderten eine riesige Baustelle. Nach der Historik betrachtet, hat fast jeder Herrscher der "Grand Nation" am Louvre Um- oder Erweiterungsbauten durchgeführt.

Der Gebäudekomplex wurde 2009 von 8,5 Millionen Gästen besucht und ist somit das am meisten besuchte Museum der Erde. Dieses wäre das vierte Jahr in Folge, in dem mehr als acht Millionen Besucher den Louvre aufsuchten. Täglich würden über 28.000 Gäste u. a. die zahlreichen Sammlungen ansehen.

Die am besten frequentierte Schau war "Tizian, Tintoretto, Veronese" mit rund 400.000 Kunstinteressierten. Da auch Streiks im Museum waren, hätte man ohne diese rund 50.000 Gäste mehr verzeichnen können. Auf der Internet-Seite konnte man 10,6 Millionen Visits registrieren. Dies sind 9,4 Prozent mehr als 2008.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Museum, Paris, Kunst, Galerie, Louvre
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 14:16 Uhr von hertle
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
schlecht geschriebene News und dazu auch nocht völlig uninteressant!
Kommentar ansehen
14.01.2010 14:24 Uhr von datr1xa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naja ich war auch schon da aber ob sich das lohnt, weiss nur jeder nach dem besuch, die millionenschweren gemälde sind sogar nicht echt, die da hängen, sondern iwo im keller verschlossen, das macht natürlich sinn, sie dann zu besichtigen! :P ich fands langweilig.. dann doch eher die katakomben!
Kommentar ansehen
14.01.2010 14:56 Uhr von fluppe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was: seid ihr zwei denn für Nacken? Wenn die News für euch schlecht geschrieben is, dann liegt das daran dass sie grammatikalisch korrekt ist. Geht wieder Smash-News lesen...

[ nachträglich editiert von fluppe ]
Kommentar ansehen
14.01.2010 20:59 Uhr von kommentator3
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wie kann man über: sowas uninteressantes nur eine "News" schreiben?

Naja, wenn man offenbar zwanghaft täglich 10 News schreiben muss, kann sowas schon mal passieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"
Irak: Olympischer Ringer und Terrorist Camsulvarayev bei Drohnenangriff getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?