14.01.10 13:36 Uhr
 201
 

England: Altersbeschränkung für Musikvideos soll eingeführt werden

In England macht sich Andrew Dismore aus der Labour Partei dafür stark, dass man eine Altersbeschränkung für Musikvideos einführt.

Die Altersbeschränkung soll für Musikvideos gelten, in denen beispielsweise Gewalt gezeigt wird. Mehrere Videos, die zur Zeit in England kursieren, hat Dismore da wohl schon im Hinterkopf.

Ein Gesetzesentwurf ist auch schon erarbeitet und wird dem Parlament jetzt vorgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, England, Gewalt, Gesetz, Musikvideo, Altersbeschränkung
Quelle: www.motor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit AfD-Kritik landet Rentner Facebook-Hit
Vampirfilm "What We Do In The Shadows" erhält TV-Spin-Off
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 13:40 Uhr von axed
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
pff: was soll man davon halten, ich sage nur, im Fernsehen kommen auch deutlich schlimmere Sachen als so mancher Video-Musik-Clip...
Da merkt man auch deutlich, dass nicht nur die deutschen Politiker einen an der Klatsche haben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Matthias Oomen fordert eine Bombardierung von Dresden
Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?