14.01.10 12:44 Uhr
 1.018
 

"Playboy"-Gründer Hefner serviert Zwillinge ab und will nur noch eine Freundin

Hugh Hefner, Gründer des "Playboy", hat die Zwillinge Kristina und Karissa Shannon verlassen. Zukünftig möchte er nur noch eine Auserwählte haben, und dies sei Crystal Harris.

Er bleibt mit den Zwillingen jedoch befreundet, wie Hefner betonte. Die beiden 20-Jährigen werden nun für Promo-Zwecke durchs Land reisen.

Die 23-jährige Crystal Harris der mittlerweile 83-Jährige jedoch nicht heiraten. Denn mit der Ehe hatte er bisher kein Glück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund, Playboy, Hugh Hefner, Karissa Shannon, Kristina Shannon
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 13:34 Uhr von tobe2006
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
..also: ich frag mich immer, ob die jungen weiber tatsächlich mit dem sex haben oder ob der dazu garnichmehr in der lage is..
Kommentar ansehen
30.01.2010 22:41 Uhr von rabbi5000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tobe: das hab ich mich auch schon gefragt.

ich kanns mir nicht vorstellen, dass so ein alter S*** es gleich 2 20-Jährigen besorgen kann o_O

entweder, die zwei haben heimlich nen Lover, oder der alte Hugh ist ein Sexmutant vom Planeten Phalluß3

xD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?