14.01.10 12:01 Uhr
 162
 

Teletubbies 2.0 - Warner will Kleinkinder an die Spielkonsolen holen

Warner Bros. plant ein neues Videospiel-Konzept speziell für Vorschüler. Vorgesehen ist, dass die allseits beliebte Sesamstraße als Rahmen für das Projekt herhalten soll.

Während die freundlichen Puppen auf dem Bildschirm den Unterhaltungspart übernehmen, werden dem Kleinkind einfache Spiele geboten, mit denen es sich vor Fernseher und Konsole beschäftigen kann.

Um das Konzept und vor allem die Steuerung der Programme Kindgerecht zu entwerfen, ist der Einsatz von Sonys und Microsofts Motion-Controllern wie "Natal" geplant.


WebReporter: jonnyknock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Kleinkind, Warner, Teletubbies
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 12:57 Uhr von Lyko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder gehören weder vor den TV noch an Konsolen ( über ab und an TV lässt sich streiten)

Kinder gehören an die Frische Luft oder ins Kinderzimmer zu den "Bauklötzen" wo man Kreativ sein kann... und am besten mit anderen Kindern zusammen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?