14.01.10 08:44 Uhr
 81
 

Guido Westerwelle auf Asienreise

Bundesaußenminister Guido Westerwelle ist zu seiner Asienreise aufgebrochen und bereits in Tokio eingetroffen.

Dort wird er sich unter anderem mit dem japanischen Ministerpräsidenten Yukio Hatoyama treffen, mit dem er sich über die Lage in Afghanistan und den Irak unterhalten möchte.

Danach wird er sich in Peking mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao und dem dortigen Außenminister treffen. Ein Hauptthema in den Gesprächen in China wird das Thema Menschenrechte sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Japan, Guido Westerwelle, Außenminister, Asien
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2010 09:59 Uhr von heinz42
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ostenwelle? Macht er jetzt in China Druck?...von hinten?
Vielleicht hört dann mal die Produktpiraterie auf!
Kommentar ansehen
16.01.2010 10:39 Uhr von Jepi123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Parkettrutscher: voller Misstrauen beobachte ich diesen Politiker , der sich tapsig in den undurchsichtigen Gefilden der Diplomatie bewegt. Ich kann es nicht verstehen, wieso man keine Fachleute dorthin entsendet.Ebenso sein Kumpan Brüderle der den wichtigen Posten des W-Ministers besetzt. Unverständlich......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?