13.01.10 21:33 Uhr
 18.185
 

Im TV: Hartz IV Empfänger prahlt, dass er seit 30 Jahren nicht mehr arbeitet

Arno D. prahlte bei Maischberger, dass er seit 30 Jahren keinen Job mehr hatte. Der 53-Jährige erklärte auch, wie er mit angedrohten Kürzungen der Leistung vorgeht - dann holt er sich einen Krankenschein.

359 Euro zuzüglich der Miete reichen ihm vollkommen aus. Arbeitnehmer werden gezwungen zu arbeiten für ein besseres Leben, aber zufrieden sind sie nicht, sagte der Hartz IV Empfänger weiter.

Thomas Bösenberg, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Hamburg, wollte ihn überzeugen ein Motivationstraining anzunehmen, doch er wurde von Arno nur ausgelacht, denn Arno will keinen Job haben. Im Internet hat der Langzeitarbeitslose auch einen Fanclub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Geld, Arbeit, Hartz IV, Miete, Sandra Maischberger
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Flüchtlinge im Heim bekommen nur noch 90 Prozent des Regelsatzes
Deutschland: Mehr ältere Arbeitslose erhalten dauerhaft Hartz IV
Nadja abd el Farrag droht nach Hartz IV nun auch noch Obdachlosigkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

157 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 21:39 Uhr von DirtySanchez
 
+69 | -12
 
ANZEIGEN
ach der war doch auch mal irgendwo im fernsehen bei punkt 12 oder so, da sollte er so ein bisschen unkraut ausrupfen, das war ihm aber zu viel. krass der typ

[ nachträglich editiert von DirtySanchez ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:41 Uhr von Magier47058
 
+102 | -27
 
ANZEIGEN
Sobald: er das Wort Arbeit hört scheint er krank zu werden. Ausserdem find ch es heftig, das er Fans im Internet hat, die das auch noch befürworten.
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:50 Uhr von desinalco
 
+200 | -25
 
ANZEIGEN
ja ja der arno macht sowas...warum macht er das? weil er es kann

der banker verballert mal eben milliarden und kassiert dann millionenschwere abfindung....warum macht er das? richtig!!!...weil er es kann

sucht also den schuldigen oder übeltäter nicht in der person...sondern im system!!!
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:52 Uhr von Magier47058
 
+87 | -40
 
ANZEIGEN
@desinalco: Das System fördert es, das ist richtig, aber den missbrauch des system macht arno.

Es gehören imer zwei dazu, das darf man icht vergessen.

Hoffen wir mal, dass er nun hart bestraft wird.
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:56 Uhr von shortlaester
 
+47 | -55
 
ANZEIGEN
Wenn ich wieder höre, wie die EU plant, eine Co- Steuer auf Energie einzuführen, vergeht mir auch die Lust, auch nur einen Millimeter zu arbeiten. Wieso auch,w enn man nur beschissen wird? Kohle wird milliardenweise verbrannt...aber ich soll brav schaffen gehen und Steuern zahlen? Da setz ich mich doch ganz bequem hin und kassier den den Staat ab..
Arno D. hat meine Unterstützung!
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:00 Uhr von xevii
 
+36 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hoffe ich hoffe nur das er kein Geld für seine Tv-Auftritte bekommt. Sonst wäre er der, der das System verarscht und sich vom nächsten System noch Geld in Arsch werfen lässt dafür, dass er das System verarscht. (Ers so ein Arsch, ich kann nur Sätze mit Arsch drin bauen so verarscht komm ich mir vor wenn ich so einen Menschen sehe :D)
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:02 Uhr von Schaumschlaeger
 
+13 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:20 Uhr von Timbaland
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Völlig asozial Kann mir nicht vorstellen, mit einem derart primitiven Lebensstandard (denn viel wird für rund zehn Euro am Tag nicht drin sein) tatsächlich glücklich zu sein. Aber das muss ja jeder selbst wissen.
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:28 Uhr von jettel
 
+20 | -14
 
ANZEIGEN
Solchen Leuten gehört das Geld von Vater Staat gekürzt, und mit dem eingesparten Geld gehören Kinder unterstützt. Kinder können nicht von sich aus aus Hartz IV raus, aber man kann die Leistungen für die Kids erhöhen.

So ein Kerl ist auch nicht Kult @ Schaumschläger, so ein Kerl dürfte auch nicht öffentlich auftreten. Da bekomm ich K...reiz und Krätze, wenn ich so was sehe.
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:41 Uhr von rivercola77
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
Eure Kritik: gegen das System in Ehren (Banker, unzureichendes Gehalt). Aber der Typ ist doch nur ein Assi, frag mich was das für realitätsferne Internetwarrior sind die so jemanden vergöttern. 53 Jahre alt, sieht aus wie 70 und kann sich selbst nicht ernähren. Was ein Held.

Solche Parasiten würden doch verhungern wenn die arbeitenden ihre Steuerngelder nicht mehr für so jemanden verplempern würden.
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:49 Uhr von Amalek
 
+51 | -13
 
ANZEIGEN
ruhig bleiben das is wieder ein Versuch der ARD.. die arbeitende Bevölkerung gegen die sozial Schwächeren auf zu HETZEN...

"Teile und herrsche" - das Volk bekämpft sich gegenseitig und Die die für unsere asoziale Wirtschaftspolitik verantwortlich sind, reiben sich die Hände....
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:53 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+18 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:00 Uhr von Plata
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
sofort das: Geld streichen....wer auch noch Stolz herumerzählt das er seit 30 Jahren nicht mehr Arbeitet ( anscheinend nicht wegen irgendwelchen gebrechen sondern aus Faulheit) sollte nicht einen Cent bekommen.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:00 Uhr von tutnix
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
ist nicht so schlimm: sieht ja nicht danach aus, dass deutschland einen arbeitskräftemangel aufweist.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:04 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
der ist doch nicht Normal in der Birne ??? TV auftretten und danach erwarten das Hartz4 ausgezahlt wird . Der hat sich doch in´s eigene Bein gepinkelt :)

eine Frechheit sowas .......andere die wirklich alles machen möchten um nur aus dieser Hartz4 falle rauszukommen , wird von so einem der die Frechheit auch noch besitzt , und in den Medien so rüber gibt als wäre das was ganz tolles ein Sozialschmarotzer zu sein , und dieses auch noch bewusst macht ..... und andere mit in der Dreck zieht ...
hoffe der bekommt eine fette Anzeige

aber es kann auch so sein , das dieser Fritze bewusst in die Medien gebracht wird , also ein Schauspieler , um nur etwas aufzuheitzen , damit das Volk , die Hartz4 empfänger erst recht an den Pranger stellt ... ??? heutzutage ist ja alles möglich ...
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:07 Uhr von War_mal_Rocker
 
+27 | -9
 
ANZEIGEN
ihr alle seit zombies: gehirn im spinnt..arbeiten gehen..nach hause kommen...ich gehe auch arbeiten und ich weiss das es nichts bringt.
hab ne Tochter. Jungs und Mädels wacht bitte auf. Wir werden alle verarscht immer noch nicht begriffen. Der machts genau richtig..so lange es möglich ist..wie gesagt hab ne tochter..ich weiss nicht wie ich denke würde wenn ich single bin. Lass ihn doch...achja Pottschalk fuck you.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:07 Uhr von puma_311
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Der kluge H_z4´ler: bestimmt nicht der klügste_aber der pralle Tausendsasser der
Nation.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:09 Uhr von Joeiiii
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mir nicht ganz sicher was ich darüber denken sollte.

Einerseits ist es natürlich eine Sauerei was er macht. Anständige Menschen gehen arbeiten, zahlen Steuern..usw und er hält die Hand auf, prallt damit nix arbeiten zu müssen..... das ist natürlich eine Frechheit und gehört bestraft.

Andererseits hat er in gewisser Weise auch Recht. Wozu arbeiten? Wenn man zB. 2000 Euro verdienen würde, dann könnte man schon ordentlich leben. Aber von so einem Lohn können viele Menschen nur träumen. Vollzeitjobs für weniger als 1000 Euro....ähm???

Mein Vater hatte auch keine Ausbildung und war Hilfsarbeiter. Mittlerweile ist er zwar in Pension gegangen, aber er verdiente schon vor ca. 20 Jahren ca. 15.000 Schilling im Monat (war damals schon nicht sehr viel). Umgerechnet wären das heute knapp 1.100 Euro. Damals war das Leben aber noch billig. Von Benzinpreisen von umgerechnet 50 Cent für einen Liter kann man heute nur träumen. Natürlich ist auch einiges billiger geworden (PC, TV...usw), aber die Lebenserhaltungskosten sind am steigen. Die Versicherungen werden teurer, Treibstoff wird teurer, Mieten werden teurer...usw

Was mein Vater vor 20 Jahren als Hilfsarbeiter verdient hat, war damals schon nicht sehr viel. Heutzutage bekommt man aber bei vielen Vollzeitjobs noch weniger als 1.100 Euro im Monat. Davon fallen 1/3 - 1/2 für die Miete weg, Lebenserhaltungskosten, Versicherungen, Reparaturen, Telefon/Handy, Internet...usw tun ihr übriges um bestenfalls am Ende des Monats bei plus/minus Null zu sein. Große Sprünge kann man da keine mehr machen, geschweige denn mehrere Kinder durchfüttern.

Das Problem ist einfach, daß sich Arbeit oft nicht mehr auszahlt. Wofür arbeitet man? Damit man letztendlich nichts hat?

Ich heiße es sicher nicht gut was dieser Kerl da macht. Sowas gehört selbstverständlich bestraft. Aber ich kann es irgendwie auch verstehen.

Anders herum sieht es aber auch nicht besser aus. Managern gönnt man Bonuszahlungen in Millionenhöhe, obwohl man für das an die Wand fahren einer Firma/Bank eigentlich keinen Bonus bekommen sollte. Wofür bekommt man einen Bonus, wenn man eine Firma zugrunde richtet? Wieso bekommt ein Manager Millionen nachgeworfen, obwohl er durch sein handeln den Untergang einer Bank besiegelt hat? Wieso verdienen Politiker so viel Geld, obwohl sie außer heißer Luft und leerer Worte nicht viel hervorbringen?
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:09 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Ich glaub hätt ich genug Geld würde ich ne Firma gründen und das Arbeitsamt noch dafür bezahlen das dir mir solche langzeitarbeitslosen schicken. Bezahlt wird gerade so das sie bei Vollarbeit kaum mehr als H4 haben und zwar für rischtisch dumme Tätigkeiten. Linsen und Hirse sortieren oder so.

Gelben kann er sich holen aber wie macht er das will er von Arzt zu Arzt rotieren damit er dauergelb ist? Die Arbeit wird so einfach sein das da keine Krankheiten gegen helfen und da in dem Raum eh nur die leute sind können sie auch betrunken oder stinkend kommen, ist mir doch egal.

So genug fantasterei, solche Leute sorgen dafür das Leute die wirklich Arbeit suchen und unverschuldet reingeraten sind und nichtmehr rauskommen in der Öffentlichkeit in so einem schlechten Licht stehen. Viele übertragen jetzt sein Bild auf viele andere Empfänger die Arbeit suchen und wollen und nur scheiße kriegen und hinterher die arschkarte ziehen a la 1 Euro Sklavenjob.

@rivercola77
Ich kann dir sagen wer den vergöttert, entweder gleiches klientel oder junge Leute die es als Partygag meinen. Sowas wie Spongebob Schwammkopf nur in assich. Die gleichen Leute die Atze nachmachen oder sich Ali G oder sonstiges einfach nur zu belustigung angucken ohne nachzudenken.(und ja das tu ich auch, der Film ist so ein klischee das er wieder gut ist).

Ich glaube kaum das die Leute es ernst meinen und wenn ist das nur ein verschwindend geringer Teil von der "Fangruppe"
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:12 Uhr von Amalek
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@Verfassungsschuetzer: Und was sagt Paulus dazu wenn unsere Gesellschaft, in sagen wir mal 100 Jahren dank zunehmender Automatition, kaum noch körperlich arbeiten muss? Soll dann der Grossteil unserer Bevölkerung verhungern?

Wir brauchen in naher Zukunft einfach ein neues Gesellschaftssystem...

Wenn der Typ mit 359€ im Monat aus kommt... soll er halt..
gebraucht wird er vom deutschen Arbeitsmarkt jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:12 Uhr von Barni_Gambel
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Nun glaub schon wenn man seine: Augenringe anguckt das Arno nicht ganz "Gesund" ist....

Ich würd ihn auch nicht einstellen...

Mir ist er aber lieber als wie diverse Vatis und Muttis (mit mind. 8 Kindern die nur Mist machen) aus den Morgenländern die nach 30 Jahren kaum Deutsch sprechen und uns richtig ausnutzen...
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:19 Uhr von inging
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
so ein Idiot: notorisch faul und dumm, das was er von sich gegeben ist ein Schlag ins Gesicht für alle Hartz IV Empfänger die arbeiten möchten und all die, die Arbeit haben und mit ihren Geldern ermöglichen, dass er ein Dach über den Kopf hat, was zu essen hat und sich zudem noch einen Hund halten kann.

Er ist ein Egoist, der wirklich keinerlei Unterstützung erhalten dürfte, bekommt sicher noch seinen Fernsehauftritt bezahlt. In ernsthaften Sendungen dürften sie den nicht auftreten lassen.

Aber mal ehrlich, welcher Arbeitgeber möchte so einen in der Firma haben und welcher Kollege möchte neben den arbeiten.

Pfui Teufel, kann ich nur schreiben,
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:34 Uhr von kommentator3
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellex: >>TV auftretten und danach erwarten das Hartz4 ausgezahlt wird . Der hat sich doch in´s eigene Bein gepinkelt :) <<

Du darfst getrost davon ausgehen, dass er auch sein nächstes Hartz4 Geld ausgezahlt bekommt.
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Der stellt kein Problem dar den Job, den er nicht annimmt, nimmt ein anderer an. Da wir weniger Jobs haben als Arbeitssuchende stellt dies kein Problem dar. Anders wäre diese, wenn wir ein ausgewogenes Angebot an Arbeit und Arbeitslose hätten. Mit der Dokumentation hätte die ARGE die Grundlage in zu sperren.
Man sollte sich im Klaren sein, dass dies oft Gelegenheits-Komparsen sind, die so einen Auftritt wie eine Filmrolle annehmen. Es gibt Agenturen die für solche Talkshows Komparsen vermitteln die mal kurz spielerisch in die Rolle des Assis fallen. 99% sind gefaket. Im Fernsehen wird nichts dem Zufall überlassen.
Möglich, dass Arno eine der wenigen Ausnahmen darstellt. Mal ehrlich: Welcher Arbeitgeber will so eine faule Socke?

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 23:47 Uhr von Götterspötter
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
cool bleiben ..... Verstand einschalten ! und sich nicht von der Medien + Politik-Propaganda verarschen lassen, Leute !

Dieser Typ ist der "Liebling aller Machtmenschen" - denn man in regelmässigen Abständen dem Volk präsentiert, um es bei "Laune" .... bzw. dumm und willig ..... zu halten !
Im Anschluss kann man wieder die allgemeinen Sozialleistungen kürzen - ohne das das Wahlvolk ausflippt und sich zu wehren beginnt.
Dann merkt es auch nicht wie es verarscht wird und ist sogar stolz darauf für einen "Hungerlohn" zu arbeiten - wärent sich parallel alle Banker, Bonzen und Macht-Politiker ungeniert die Taschen mit Millionen Steuersubventionen vollstopften !

Und wenn ich mir hier einige Kommentare durchlese - funktioniert dieser billige Manipulationstrick immer noch !!!!
Viele Lemminge hier, denn man nur einen "vermeintlichen Verlieren" vorzuzeigen braucht, um sie nicht eingestehen zu müssen - wie "armselig" das eigenen Leben doch ist !
Es ist immer einfacher mit dem Finger nach "unten" zu zweigen, um sich "besser" und "überlegen" zu fühlen, als seine eigen Unfähigkeit zu erkennen, aus seinem "Gefängniss" auszubrechen !!
Bzw. dagegen zu demonstrieren und seine Rechte als mündige Bürger einzufordern
Nachdenken Leute !

****
Die wahren asozialen Schmarotzer sitzen nicht in der Warteschlange der Arge und dem Arbeitsämtern, sondern in den Vorstandsbüros von globalen Multi-Konzernen und Banken ...... schicken Ihre Lobbyisten als Berater zu den gewählten Volksvertretern, um mit deren "Steuer und Subventions-Hilfe .... Arbeit ins Ausland zu exportieren.
UND lassen sich nebenbei noch als "Elite" feiern !

WACHT ENDLICH AUF !!
und lehnt es ab zu willenlosen Marionetten gemacht zu werden !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]

Refresh |<-- <-   1-25/157   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hartz IV: Flüchtlinge im Heim bekommen nur noch 90 Prozent des Regelsatzes
Deutschland: Mehr ältere Arbeitslose erhalten dauerhaft Hartz IV
Nadja abd el Farrag droht nach Hartz IV nun auch noch Obdachlosigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?