13.01.10 17:13 Uhr
 186
 

NRW: Fast acht Prozent der Schüler gehen auf Privatschulen

An der Privatschulen in Nordrhein-Westfalen werden immer mehr Kinder unterrichtet. Im aktuellen Schuljahr gehen etwa 164.000 Mädchen und Jungen auf private Schulen.

Das sind 7,6 Prozent aller Schüler in NRW. Gegenüber dem Schuljahr 2008/2009 ist dies ein Zuwachs von 0,6 Prozent.

Am höchsten im Kurs stehen die private Gymnasien, danach folgen private Realschulen und Gesamtschulen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Nordrhein-Westfalen, Schule, Bildung, Statistik, Privatschule
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stars tragen nun Underboob: Unterer Busen lugt aus knappen Tops hervor
Bad Kissingen: Schuldirektor will Käppis und Jogginghosen verbieten
Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 18:01 Uhr von quade34
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
nur 8%: sind zu wenig, um die deutsche Wirtschaft vor dem Fachkräftemangel zu retten. Die staatlichen Schulen produzieren nur Versager. Das belegen die dramatischen Zahlen der Ausbildungsunfähigen und -unwilligen. Und es sind nicht nur Migranten bei dieser Gruppe.
Hätte ich heute noch Kinder, so würde ich lieber hungern als ihnen die bestmögliche Bildung zu verweigern.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:18 Uhr von Icebrey
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@quade34 nein ich kommentier dich doch nicht....ist mir zu blöd und ich gehöre ja eh zu den Versagern....
Kommentar ansehen
13.01.2010 20:43 Uhr von azru-ino
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich: gehe auf einer Privatschule und kann euch sagen, dass diese um längen besser sind als Staatliche. Die Lehrer auf Privatschulen sind viel mutivirter und bringen dementsprechend den Schülern mehr bei. Außerdem müssen Privatschulen nicht jeden Versager als Lehrer aufnehmen. Und in kleineren Klassen herrscht ein besseres Klima. Auf Privatschulen gibt es auch keine Schlägereien, da man bei der kleinsten Kleinigkeit von der Schulr fliegen kann und nebenbei muss man die monatlichen Beiträge weiterhin bezahlen. Steht alles in der Schulordnung und im Vertrag.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 20:47 Uhr von chefcod2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@azru-ino: Ich wäre gern auf Deiner Privatschule Lehrkraft. Die Diktate auf Fehler zu überprüfen wird bestimmt immer ein mords Spass

[ nachträglich editiert von chefcod2 ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:06 Uhr von azru-ino
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab ne scheiss-tastatur. Sry

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea
Schweden: Zu wenig Freiwillige - Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?