13.01.10 15:04 Uhr
 900
 

Schweinegrippe-Strategie der WHO wird von unabhängigen Experten untersucht

Da es in der Vergangenheit immer wieder Kritik an der Schweinegrippe-Strategie der Weltgesundheitsorganisation gab, kündigte diese nun unabhängige Untersuchungen an - jedoch erst nach Ende der anhaltenden Pandemie. Die Ergebnisse würden anschließend veröffentlicht.

Immer wieder wurde kritisiert, dass die WHO womöglich unter dem Druck der Pharmariesen zusammengebrochen sei und voreilig eine Pandemie der Schweinegrippe ausgerufen habe. Deshalb forderten mehrere Mitglieder des Europarates eine neutrale Untersuchung der Vorgehensweise der WHO.

Da die Pandemie der anfangs wesentlich gefährlicher eingeschätzten Schweinegrippe nach wie vor anhält, könnten Ergebnisse des Untersuchungsausschusses erst in Monaten, wenn nicht gar Jahren veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bonnt
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Experte, Schweinegrippe, Strategie, WHO, Untersuchungsausschuss
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Augenarzt geht wegen Zwangsterminen vor Gericht
Portugal: Wegen falscher Diagnose saß Mann 43 Jahre im Rollstuhl
Hochwald-Milch: Große Rückruf-Aktion von H-Milch - Vermutlich mit Keimen belastet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 15:12 Uhr von Hannoveraner89
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
lachhaft: Warum wird eigentlich immer noch von eine Pandemie gesprochen? 12800 Schweinegrippetote seit März letzten Jahres und es ist immer noch eine Pandemie o_O Kann ich nur den Kopf schütteln!
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:00 Uhr von Flying-Ghost
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Interessanter Satz in der Quelle: Zitat: Die Untersuchung sei aber erst nach dem Ende der Pandemie möglich, die noch mehrere Monate oder sogar Jahre andauern kann.

Ja ja, wer´s glaubt, wird selig - wer´s nicht glaubt, kommt auch in den Himmel.
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:21 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lachhaft was erwartet man denn davon - "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!"
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:52 Uhr von Weltenwandler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und wer: soll diese "unabhängige" Untersuchung durchführen. Experten der Pharmaindustrie? Ich meine, so viele wirklich unabhängige Experten für Pandemien dürfte es nicht geben.
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:50 Uhr von readerlol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm: genung das die nur abhängige experten habe. nach dieser überspitzen grippe aktion sollte dieses institut abtreten.
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:14 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Pandemie besiegt mich fast immer, richtig fies das Ding.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Panik wegen Zwölfjähriger mit Ninja-Schwert in McDonald´s
Frau aus Marokko fliegt mit dem Darm ihres Mannes nach Graz
Nach "Umvolkungs"-Tweet: SPD-Vize fordert Rauswurf von CDU-Abgeordneten Kudla


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?