13.01.10 14:11 Uhr
 4.088
 

Porsche-Killer im Schneetarn-Look zu verkaufen: 91.000 Euro für 585-PS-Nissan

In weniger als vier Sekunden soll der Nissan GT-R von Tuner Novidem auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 316 km/h erreichen.

Der Umbau vom 485 PS starken Japan-Allradler zum 585 PS leistenden Novidem-Renner kostet knapp 10.550 Euro.

Solch ein Wagen im Schneetarn-Look kann jetzt für rund 91.000 Euro erstanden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, PS, Porsche, Nissan, Look, Nissan GT-R
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nissan GT-R mit 2.400 PS stellt Rekord über Viertelmeile in den USA auf
Monster mit 2.200 PS: Nissan GT-R stellt neuen Rekord auf
Nissan GT-R PD750 Widebody: Neue Bilder des Wagens von Prior Design aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 15:11 Uhr von Yade
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Porsche-Killer? Wieso sollte man für den Preis eines richtigen Porsches einen Reiskocher kaufen? :P
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:30 Uhr von MarcBoh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ich: find, damit hat man den nissan mal schön verunstaltet. ich mag den eigentlich .. schneetarn mag ich auch, aber nicht auf nem auto... erinnert mich an eine kuh.

+100% recht an Yade. Den japaner oder ein deutsches TOP Auto?
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:40 Uhr von datenfehler
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Porschekiller? Die echten Porschekiller sind Rohstoffknappheit, Vernunft/Intelligenz und Klimwandel...
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:57 Uhr von lochhocker
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Porschekiller? Klar, die Fahrleistungen eines GT-R sind schon beeindruckend und sicherlich hat auch Novidem keine schlechte Arbeit geleistet, aber was bringen einem solche Leistungen, wenn nach wenigen Kilometern unter Volllast irgendwas kaputt geht?

Hochgeschwindigkeitstest in Nardo: Motorplatzer
Test auf der Nordschleife: Getriebe überhitzt
Test auf Schnee: Allrad überhitzt und schaltet somit den Frontteil ab...
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:52 Uhr von Ravenheart76
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Auch wenn: ich diesen Nissan nicht so dolle finde, würde ich jederzeit einen Porsche stehen lassen für so ein Geschoss.
1) ist Porsche ein Altherren-Fahrzeug, die in der Midlife-Crisis stecken oder eine Luden-Karre.
2) gefällt mir die Form nicht
3) ist Porsche einfach nur überteuert.

Wenn ich das hier schon höre mit zum Preis eines Porsche.
Über 500 PS im Porsche kosten über 100.000 €. Ergo bekomme ich mehr Leistung. Zudem mehr nutzbaren Raum und ein Auto, was eben nicht Hinz und Kunz und der örtliche Nutt..-Schubser fährt.

Und jetzt her mit den Minussen ihr Porsche-Junkies. :)
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:14 Uhr von Rinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ravenheart: in der aktuellen modellpalette gibt es keinen porsche mit mehr als 450ps. und der kostet dann weit über 100.000€.
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:17 Uhr von Rinok
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@lochhocker: woher nimmste deine infos?

in dem auto steckt mehr made in germany, als in so manch anderem deutschen fahrzeug.
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:26 Uhr von lochhocker
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Rinok: Autor, Motor und Sport (Frag jetzt nicht, welche Ausgabe): Dort haben sie den besagten Hochgeschwindigkeitstest in Nardo gemacht. Dort ist der Motor geplatzt. Zitat: "Und einer muss traurig zugucken: der Nissan GT-R, dessen Motor nach einer 314-km/h-Vollgasrunde seinen Dienst quittierte."

Dass das Getriebe abgeraucht war auf einer Runde Nordschleife war so weit ich mich erinnern kann, in der Sport Auto.

Edit: Und natürlich gibt es Porsche mit mehr als 450PS. Schau dir mal den neuen Turbo an, der hat 500. Aber du hast recht, dass es den dann nicht unter 100.000€ gibt.

Das mit dem überhitzten Allrad kannst du in der aktuellen Autobild Sportscars nachlesen.

Außerdem darfst du nicht diesen Startmodus vergessen, der dem GT-R einen perfekten Sprint auf 100 bescherte. Den Modus gibts in Deutschland nicht, da in den USA einige Getriebe deswegen abgeraucht waren.

[ nachträglich editiert von lochhocker ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:15 Uhr von lancer.danny
 
+3 |