13.01.10 13:43 Uhr
 1.078
 

Dortmund nimmt weniger Geld mit Radarfallen ein

Die Stadt Dortmund (Nordrhein-Westfalen) hat im vergangenen Jahr weniger Geld mit "Starenkästen" und Mobilen Blitzern eingenommen.

Im Jahr 2008 lagen die Einnahmen durch Radarfallen bei 2.655.000 Euro, während der Betrag im Jahr 2009 "nur noch" bei 2.435.000 Euro lag.

Darüberhinaus wurden auch weniger Gesetzesübertretungen festgestellt. 2008 waren es insgesamt 113.200 Fälle, im vergangenen Jahr belief sich die Zahl auf 102.100. "Die Leute fahren angepasster", so heißt es von der Verkehrsüberwachung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Geld, Dortmund, Radarfalle, Starenkasten
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia
ADAC-Berechnung: Stauzeit summierte sich diesen Sommer auf 5,4 Jahre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 14:38 Uhr von Der Herdecker
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
.. "fahren angepasster" oder haben einfach ein TOMTOM mit dem Radarfallenwarner .... wenn ich das nicht hätte, dann wären in Dortmund sicherlich auch 100-200 Euro von mir gelandet.
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:32 Uhr von MarcBoh
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
will sich: dortmund damit beschweren? hinter dem spruch "die leute fahren angepasster" hätte ruhig ein "das freut uns" kommen können

ist doch super wenn die leute weniger rasen.

oder ist das ein zugeständnis, dass die meisten blitzen abzocke sind? (wir haben Zb eine direkt hinter einem ortseingangsschild)
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:58 Uhr von maretz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jap: ich würde auch mal davon ausgehen das die Radarwarner da nen sehr großen Anteil dran haben...
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:48 Uhr von Kraftkern
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
kleiner tip: huhu mal einen kleinen tip.
was meint ihr, warum die blitzer immer so hell sind ;-)
ihr müsst das bußgeld bei einem blitzer nur zahlen, wenn ihr auf dem foro zu erkennen seid (außer die polizei hällt euch an)
also einfach basecap mit fliegengitter aufsetzen oder denkt euch was aus ;-)
ihr seid auch nicht dazu verpflichtet auskunft zu geben, wer euer auto zu der zeit gefahren hat, jedoch können die euch dann ein fahrtenbuch aufzwingen, aber ihr habt dann wenigstens einen blitzer nicht zahlen müssen ;-)
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:11 Uhr von maretz
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
doller tipp: Ganz klasse der Tipp. Wenn ich überlege das ich entweder mal nen 20er als Strafe zahlen muss und der "Tipp" auch nur geht wenn da nicht mal ne mobile Kontrolle z.B. mittels Laser-Pistole u.ä. ist dann lohnt es sich richtig dafür dann nen Fahrtenbuch zu führen. Weil wenn das dann nicht aktuell ist dann gibts gleich ne richtige Klatsche - und das IMMER für den Fahrzeughalter (d.h. fährt nen Kumpel und das ding is nich ausgefüllt - A-Karte!).

Ganz ehrlich: Solche Tipps können nur von Leuten kommen die auch nur von 12 bis Mittag denken... Ich geb dir auch nen Tipp: Einfach immer ne Metallsäge in den Kofferraum - du kannst den ganzen Starenkasten ja auch einfach absägen. Ok, wenn du dann kontrolliert wirst und 5 von den Dingern im Kofferraum sind gibts zwar auch ärger - aber naja... du hast wenigstens nicht das Ticket fürs schnelle Fahren bezahlt... Und jetzt mal nen ernsthafter Tipp: Bleib halt in der City im Rahmen was das zu schnelle Fahren angeht -> dann kann man sich auch mal nen Ticket erlauben... Bis 20 km/h drüber is es noch problemlos bezahlbar - und mit mehr als 70 muss man nun wirklich nich durch ne Ortschaft fahren... Und wenn du dich sogar an die Geschwindigkeit (+10) hälst dann ist der Tipp noch besser: Du fährst durch die meisten Radarfallen ganz ohne Bild drüber...
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:18 Uhr von shortlaester
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@maretz: Hast deine Pillen wieder nicht genommen? Jetzt aber schnell!
Dann zahl doch, was du dir zusammenblitzt! Was nervste die Leute damit?? Der eine dreht sich raus, der andere eben nicht.. iss doch gut. Solange das so ist, kommt auch keine Halterhaftung.
Ich habe noch nie etwas bezahlt und fahre sehr oft überm Tempolimit.. KOmm.. her mit deinen Moralpredigten... Gott..kranke Menschen!
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:23 Uhr von maretz
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@shortlaester: Hmm - es mag sein das du die Bedeutung von "Kommentar abgeben" nicht komplett verstanden hast. Guck bitte nochmal im Duden rein was darunter zu verstehen ist - und dann darfst du wiederkommen (sofern du lesen & verstehen kannst). Ansonsten spare ich mir jede Diskussion mit dir - da ich nicht glaube das du das nötige Level erreichst um diese zu führen... (Merke: Ich würde mich gerne mit dir geistig duellieren - aber ich kämpfe nicht gegen unbewaffnete...)
Kommentar ansehen
13.01.2010 17:51 Uhr von shortlaester
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hab verstanden.. Die Pillen wirken nicht mehr. Die Medizin ist hilflos. Ein ganz klarer Fall von Intelligenzeinbildung :D. Inner Klappse jibbet nun auch Internet...
Kommentar ansehen
14.01.2010 11:54 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine erfreuliche Nachricht für die stadt Dortmund: Da darf man sich ja in der Stadt freuen über weniger Verstöße. Ich hoffe, der Kontrolldruck wird nicht erhöht, um den Einnahmenrückgang zu kompensieren.
Kommentar ansehen
14.01.2010 13:31 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ maretz: solche aussagen von dir kommen nur, wenn man alles schlecht redet und vermutungen anstellt.
sorry dass ich keine genauere anleitung von a-z geschrieben habe, was man wie macht, um solchen leuten wie dir nicht genug spielraum zu lassen dumme vermutungen draufzuklatsch zu können. aber ich hab auch noch anderes zu tun, als jeden honsel die tricks zu veraten zu 90% bei verkehrsverstößen nix zahlen zu müssen.
ich halte mich ehrlich gesagt immer an die geschwindigkeiten, jedoch sehe ich es nicht ein, bei einem blitzer mit 8 km/h zu schnell fahrens, ein bußgeld zu zahlen, was mir öfter schon passiert ist und ich auch nie gezahlt habe bis jetzt.
das heißt nicht das ich mit 120km/h durch ne ortschaft bretteren darf und will -.-
hauptsache alles schlecht reden und keine bessere vorschläge machen.
erbärmliches deutschland, jeder kackt den anderen an, mit vermutungen, halbweisheiten und klugscheißmodus, anstatt zusammen zu halten, gegen diese großteils abzocke der polizei.
setzt dich mal mit deinen rechten und pflichten in diesem fall auseinander und machs besser, als andere zu beleidigen nur um sich selbst höher zu stellen.
von mir aus zahlt doch alle eure verkehrsverstöße.
oder verliert doch alle euer erpartest durch die kommende währungsreform, die keine wahrhaben will, macht doch was ihr wollt.
dummheit muss einfach bestraft werden !!!!

[ nachträglich editiert von Kraftkern ]
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:15 Uhr von antonius69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt: ja schon alle möglichen radarfallen wanrer techniken

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?