13.01.10 13:30 Uhr
 405
 

Philippinen: 19-Jähriger verschafft sich Zutritt zur Sicherheitszone eines Airports

Ein 19 Jahre alter junger Mann aus Saudi-Arabien hat sich eine Pilotenuniform besorgt. Damit gelang es dem Teenager in eine Sicherheitszone, die eigentlich für Passagiere und die Crews der Flugzeuge vorgesehen sind, des internationalen Flughafens von Manila einzudringen.

Der 19-Jährige wurden in Gewahrsam genommen und wird nun angeklagt.

Er gab an, dass er lediglich seinen Vater in Empfang nehmen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Flughafen, Philippinen, Manila, Zutritt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 13:46 Uhr von GTE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vater in Empfang nehmen wollen: mit Pilotenuniform, so so...
Kommentar ansehen
13.01.2010 13:50 Uhr von speak999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ein 19 Jahre alter junger Mann, so was aber auch.
Kommentar ansehen
17.01.2010 12:13 Uhr von Thutmosis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teenager mit 19? Dumm wie ein Teenager. Es gibt eben nicht nur bei uns solche Matthias Rust´s.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?