13.01.10 13:30 Uhr
 97
 

Neue Verbraucherschutzregeln in den USA sollen vor Kreditausfällen schützen

Zum 22. Februar 2010 erweitern die USA ihren Verbraucherschutz, dies gab die US-Notenbank bekannt.

Dabei geht es vor allem darum, dass Jugendliche unter 21 Jahren keine Kreditkarten mehr erhalten können, wenn kein Nachweis über genügend finanzielle Mittel erbracht werden kann.

Die USA will damit die Kreditkartenbranche zur Räson rufen, die trotz Krise weiterhin ohne Einschränkung Kreditkarten ausgibt, egal, ob das Einkommen da ist, oder nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Kreditkarte, Verbraucherschutz, Kreditausfall, Witschaft
Quelle: www.finanznews-123.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung wird strauchelnder Deutscher Bank keine Staatshilfen gewähren
Urteil: Betriebsrente um 70 Prozent gekürzt, weil Witwe 30 Jahre jünger war
Air Berlin plant die Entlassung von 1.000 Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 13:56 Uhr von xilim
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verbraucher-: oder Bankenschutzregeln?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hillary Clinton kann das TV-Duell für sich entscheiden
Gegen Polizeigewalt: Nackte schwarze Frau malt sich live im Internet weiß an
Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?