13.01.10 13:10 Uhr
 219
 

Microsoft Patchday: Ein Update veröffentlicht

Wie jeden zweiten Dienstag im Monat hat Microsoft auch am gestrigen Dienstag wieder Patches für seine Software veröffentlicht. Diesen Monat wurde nur ein Security-Bulletin ausgeliefert.

Das Update wurde für sämtliche Windows-Versionen als niedrig eingestuft - mit Ausnahme von Windows 2000 SP4. Betroffen sind Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows 7 in 32/64 Bit.

Der Fehler wird mit "Sicherheitsanfälligkeit im Embedded OpenType-Schriftartmodul kann Remotecodeausführung ermöglichen" beschrieben. Ebenfalls mit einem Update versehen: Das Tool zum entfernen schädlicher Software und der Junk-Mail-Filter von Outlook.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Patch
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen
Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Üb