13.01.10 13:10 Uhr
 221
 

Microsoft Patchday: Ein Update veröffentlicht

Wie jeden zweiten Dienstag im Monat hat Microsoft auch am gestrigen Dienstag wieder Patches für seine Software veröffentlicht. Diesen Monat wurde nur ein Security-Bulletin ausgeliefert.

Das Update wurde für sämtliche Windows-Versionen als niedrig eingestuft - mit Ausnahme von Windows 2000 SP4. Betroffen sind Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows 7 in 32/64 Bit.

Der Fehler wird mit "Sicherheitsanfälligkeit im Embedded OpenType-Schriftartmodul kann Remotecodeausführung ermöglichen" beschrieben. Ebenfalls mit einem Update versehen: Das Tool zum entfernen schädlicher Software und der Junk-Mail-Filter von Outlook.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Patch
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?