13.01.10 13:15 Uhr
 363
 

Mit Luftgewehr auf Berliner U-Bahn geschossen

Nach Polizeiangaben hat ein noch unbekannter Täter wahrscheinlich mit einem Luftgewehr auf einen Berliner U-Bahnzug geschossen.

Der 51-jährige Zugführer bemerkte zwei Einschusslöcher an einem der Waggons. Fahrgäste wurden dabei aber nicht verletzt.

Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter. Zumindest eine Anzeige wegen Sachbeschädigung dürfte dem Täter sicher sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: batmanchris2904
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, U-Bahn, Schuss, Sachbeschädigung, Luftgewehr
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 13:50 Uhr von blade31
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich: kenn mich da nicht so gut aus aber Kugeln aus einem LUFTgewehr machen vielleicht kleine Dellen aber doch keine Einschusslöcher.
Kommentar ansehen
13.01.2010 14:02 Uhr von jdnttr
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sparmaßnahmen man hat das Blech durch Papier ausgetauscht.
Biologisch abbaubar.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?