13.01.10 12:20 Uhr
 433
 

Türkei: Eskalation der Ausschreitungen gegen Roma (Update)

Wie bereits bei ShortNews berichtet, wurden in der türkischen Gemeinde Selendi Roma Opfer der Gewalt. Eines der Opfer berichtet jetzt, dass eine Eisentür Schlimmeres verhindert hatte, die die Angreifer nicht einschlagen konnten. Die türkische Bevölkerung ist entsetzt über diese Eskalation.

Hunderte Personen griffen die Unterkünfte und die Autos der Roma an, die zuständige Polizeibehörde hat trotzdem noch keinen einzigen möglichen Täter verhaftet. Stattdessen haben sie den Roma Unterkünfte außerhalb der Stadt organisiert. Laut den Roma hat der Mob "Auf die Zigeuner" gerufen.

Die türkische Regierung hat sich vorgenommen, den Fall zu untersuchen. Mittlerweile hat eine Delegation aus Selendi die Roma besucht und gebeten, wieder zurück zu kommen. Ein Roma sagte, dass er nicht mehr zurück wollte, da selbst einer seiner engsten Freunde unter den Angreifern war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Ausschreitung, Roma, Eskalation
Quelle: www.nn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Frauen kämpfen gegen das Verbot, Rad zu fahren
Australien verbietet per Gesetz nackte Hintern
AOK fordert wegen steigender Flüchtlingszahlen mehr Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 12:36 Uhr von Krubel
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Sind das Nazis: alles Nazis!

Endlich kann ich das auchmal zu denen sagen!!!!
Kommentar ansehen
13.01.2010 12:49 Uhr von kurdish-kaya
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
sowas sind nazis und das fängt genauso an wie in deutschland. das die leute die minderheiten und anderes gläubigen jagen und verpürgeln
einfach nazis diese leute, wie kann man jemanden verfolgen und so in angst bringen das die sogar die stadt wechseln

wo ist die menschlichkeit
Kommentar ansehen
13.01.2010 12:51 Uhr von groehler
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Echt schlimm was da gerade abgeht.

Das hat doch auch nichts Menschliches mehr für mich, das sind Tiere. Zumindest benehmen sie sich wie Primaten

Am schlimmsten finde ich aber die Untätigkeit der Behörden. Die scheinen nicht wirklich an einer Aufklärung interessiert zu sein.
Echt ne Schande.
Kommentar ansehen
13.01.2010 12:54 Uhr von GencOsman
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Roma: nunja, der eine erzählt so , der andere wiederum anders.
Der Roma erzählt das sein bester - bwz Freund in angegriffen habe. Aber erwähnt nicht, das er zuerst auf ihn ein Schuss gefeuert hat.

siehe hier:

"Ein Roma sagte, dass er nicht mehr zurück wollte, da selbst einer seiner engsten Freunde unter den Angreifern war."
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
"Der Fensterbauer der Stadt erklärt, er habe am Tag der erneuten Demolierung der Teestube die Scheiben ausgetauscht. Die Menge habe sich vor der Teestube eingefunden. Er sei dann mitgegangen, in das Roma-Viertel und da hätte man ihn vor dem Haus in der er am Vortag noch gegessen hatte, die Waffe entgegen gehalten. Er habe noch gerufen, das er es ist, der Schuß fiel aber trotzdem sagt er. Der Mann der die Waffe abfeuerte, sagt er, wäre sein Schulfreund gewesen, derjenige bei dem er am Vortag noch zu Besuch war. Nicht wegen den Romas sei er hingegangen, sondern weil da Unrecht geschehen ist, sagt der Fensterbauer und fügt hinzu, junge Leute wollten die Häuser abfackeln, er und andere hätten sie daran gehindert. Ein anderer junger Bewohner sagt, die Häuser die sie hier sehen, sind heil, keiner hat sie angerührt. "Wäre die Stadt rassistisch, kein Haus wäre heil geblieben"."


Also. Das einige dieses Geschähen mit NAZI´s vergleichen, steht eigendlich für die Gewaltbereitschaft deren.
Allein der Vergleich ist zurück zu führen auf eine unglückliche Bildung.

[ nachträglich editiert von GencOsman ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 13:07 Uhr von groehler
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ GencOsman: Die Wortwahl ist unglücklich. Das stimmt.
Aber sie benehmen sich halt genau so wie (Neo)-Nazis. Treffender wäre wohl der Begriff Rechtsextreme oder Faschisten gewesen.

Gib mir doch mal bitte nen Link zu deinem Zitat. Danke.
Kommentar ansehen
13.01.2010 13:13 Uhr von GencOsman
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@grohler: Auf die Wortwahl kommt es an. Richtig.

hier der link.. http://www.turkishpress.de/...
Kommentar ansehen
13.01.2010 14:27 Uhr von lina-i
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle von GencOsman: "Ein junger Mann erzählt ... von Uckun, dem die Zigarette oder der Tee verwehrt wurde. Er habe sich danach mit einem Messer bewaffnet in die Teestube begeben und sei anschließend verhaftet worden. Der junge Mann sagt, dass danach Uckun von seinem Vater abgeholt wurde und dabei vor der Wache einen Herzinfarkt erlitt und verstarb."

Gestern hieß es noch, dass Uckun von mehreren Personen krankenhausreif geschlagen wurde und der Vater den Herzinfarkt im Krankenhaus und nicht im Polizeirevier erlitt:

"Der betroffene Uçkun hatte gegenüber dem Provinzgouverneur erklärt, dass er Tee wollte und keine bekam weil er ein "Roma" ist. Daraufhin soll es zum Streit gekommen sein. Er soll dabei verprügelt worden und ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Als er aus dem Krankenhaus kam und von seinem Vater abgeholt wurde, kam es erneut zu einem verbalen Streit in dessen Folge der Vater von Uçkun vor Ort an Herzversagen verstarb."
Quelle: http://www.turkishpress.de/...

Da werden wohl im Nachhinein viele Tatsachen zugunsten der türkischen Bevölkerung verdreht...
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:14 Uhr von groehler
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ GencOsman: Sorry, aber Türkischpress kann ich hier nicht mehr als auch nur ansatzweise seriöse oder neutrale Quelle, egal in welche Richtung die News geht, anerkennen.
Das hat die Vergangenheit gezeigt.

Wurden ja mehr als genug News mit dieser Seite als Quelle eingereicht, vor allem auch von der mittlerweile gesperrten experiliamus (oder so)

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:52 Uhr von xlibellexx
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
die Roma: sind eh und je ein Dorn , vieler Völker , egal wo Sie Leben ! es gibt immer wieder Unruhen !

so wie es mit den Türken/ Kurden hier ist , die sich nicht intergrieren möchten , bei einigen fehlt die gewisse Bildung , und einige sind so verbohrt und eigen in ihrer Natur , das viele so Stur sind wie ein kleines Kind , wie gesagt , die Roma´s sind in ihrer Mentalität und Ihrer Sittengewohnheiten und verschiedenen Kulturellen prägung , ein Volk das sich wirklich überlegen muss , warum diese Abneigung seit Jahrhunderten immer noch die selbe ist ?
.
Sorry .......aber egal in welchem Land ausschreitungen kommen heisst es sofort Nazi oder Faschist dieses Wort wird schon für jede Volksgruppe angewandt , die eine Minderheit erniedrigt haben soll , für eine derartige ausschreitung gehört immer noch 2 Parteien , wer hier recht hat oder nicht, tut nicht zur Sache .... Tatsache ist , das beide Seiten Schuldig sind ...

jeder weiss wie ein Streit beginnt , und jeder von uns hat schon mal das gefühl einer Ohnmacht gespürt , und hier ist es genauso , und wie soll man solch eine ineinander geratene Brut schlichten , beide Seiten wollen Recht haben , und keine der beiden wird zugeben was wirklich diese Eskalation den Nährboden gegeben hat , und Warum ??? weil beide Seiten haben dafür gesorgt das es zur solchen ausschreitungen kommen kann .... die Roma´s mit Ihren immer wieder Diebstählen ,und die Türken die solchen Menschen nicht die Chance geben möchten , es anders zu machen , weil Sie der Meinung sind die sind Zigeuner und bleiben es . ( wo Sie in vielen dingen auch Recht haben )
und daher , so lange die Bildung , und Völker nicht andere Völkern die Gewohnheiten vermittelt bekommen und vieles auf der Strecke bleibt und sich nicht viel verändert , werden solche ausschreitungen weiter geführt , und dies egal in welchem Land auch immer .
Kommentar ansehen
13.01.2010 21:54 Uhr von GencOsman
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@groehler: Ja, Ich weiss. Türkischpress ist manch übertrieben bzw unserios.
hier eine kurdische Quelle: http://www.firatnews.com/...
oder
http://www.sondakika.com/...
oder
http://www.selendi.com

Nur wie ich schon erwähnt habe. Beide seiten erzählen ihre eigene Version .

@MacClouds
"Ach das is doch Wortklauberei was Du hier nun betreibst.Vor allem da dahintern wahrscheinlich auch nur die Absicht steckt das irgendwie abzumildern, zu relativieren oder sogar schönzureden."

>>> Welches Problem juckt dich jetzt schonwieder??
Was für ein "Wortklauberei" soll ich den betreiben?

Ich habe zwei Quellen in denen verschiedene Versionen erzählt wird und das habe ich zur Ansicht gebracht.

Was du in jeder "Türken-News" betreibt ist/sind eher "Wortklauberei", Hetzen etc.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW-Lobby diktierte 2015 EU-Abgasnormen für Diesel, Seehofer und Merkel halfen
Portugal: Wegen falscher Diagnose saß Mann 43 Jahre im Rollstuhl
Video von angeblicher Kindermisshandlung Brad Pitts aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?