13.01.10 12:03 Uhr
 12.442
 

Wachsen auf dem Mars Koniferen? - Täuschend echte Videoaufnahmen

Eine Sonde hat Bilder zur Erde geschickt, auf denen es aussieht, als würden auf dem Planeten Mars Bäume wachsen.

In einem Video kann man durchaus einzelne Baumgruppen erkennen. Was aber wie ein Wald voller Koniferen aussieht, ist in Wirklichkeit nur Sand.

Besser gesagt, Sand auf dessen Oberfläche sich gefrorenes Karbon-Dioxid befindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Mars, Baum, Koniferen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
Death Valley: Autofahrer zerstören die Natursensation Wüstenrennbahn
NASA entdeckt neues Tierkreiszeichen "Schlangenträger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 12:21 Uhr von meisterallerklassen
 
+44 | -4
 
ANZEIGEN
@autor: Überschrift: Wachsen auf dem Mars Koniferen?

Und dann: Was aber wie ein Wald voller Koniferen aussieht, ist in Wirklichkeit nur Sand.


Wenn man bei dir auf ein Blatt "BITTE WENDEN" auf beiden Seiten draufschreibt machst du dann auch ne News?
Kommentar ansehen
13.01.2010 12:30 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Doofe News: Mit dem Titel wird Spannung gebracht und dann steht garnichts neues drin.
Kommentar ansehen
13.01.2010 13:20 Uhr von Xilyte
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Karbon-Dioxid: ich vermute mal mit "Karbon-Dioxid" ist, wie es hierzulande genannt wird, "Kohlenstoffdioxid" gemeint, oder?
Kommentar ansehen
13.01.2010 13:22 Uhr von DaKarl
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
carbon-dioxid könnte man ruhig auch mit dem üblichen deutschen namen "Kohlenstoffdioxid" übersetzen. aber is ja schon in der quelle falsch..

edit: ahh, zu spät =)

[ nachträglich editiert von DaKarl ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 14:04 Uhr von alphanova
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
die NASA ich glaube der NASA schon lange nicht mehr alles, was sie verlauten lässt.. (und nein, ich bin kein verschwörungstheoretiker, der die mondlandung für ein fake hält)
Kommentar ansehen
13.01.2010 14:15 Uhr von theG8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: Und was willst Du uns mit diesem tollen Satz jetzt sagen? Wo ist da ein Zusammenhang zur News?
Kommentar ansehen
13.01.2010 14:27 Uhr von alphanova
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@theG8: ganz einfach:
wenn die NASA etwas sagt, kann das der wahrheit entsprechen...muss es aber nicht zwangsläufig. es wäre nicht das erste mal, dass die NASA sich vorsätzlich irrt und informationen veröffentlicht, die nicht ganz den tatsachen entsprechen, vor allem im bezug auf den mond und den mars.
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:10 Uhr von MarsPhotoJournal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was aktuelles: Hier ist was aktuelles zu sehen was zum Thema passt.
http://hirise.lpl.arizona.edu/...
Die Mars-Polargebiete bieten wirklich außergewöhnliche Landschaften - vor allem im Frühling bei der "Schneeschmelze"

Gruß
http://marsphotojournal.blogspot.com
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:29 Uhr von Hirnfurz
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte ne Funktion geben: in der man individuell Autoren blocken kann - sowas wie nen Spamfilter!
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:21 Uhr von rolling_a
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hirnfurz eine ebenso simple wie großartige idee.

*unterschreib*
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:22 Uhr von W4rh3ad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wtf? Was für eine Scheiße.

"Hurr durr, auf dem Mars wachsen Bäume?"
"Nein.. es ist nur ein Gas.."

-_-
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant wird der Mars in ein paar hundert Millionen Jahren, da unsere Sonne langsam immer heisser wird, je älter sie wird. Dann wird es auf der Erde tatsächlich unerträglich heiss, und der Mars kommt in einen Bereich wo sein ganzes Wasser unter der Oberfläche wieder hervorkommen könnte. Er könnte dann sogar Leben bilden. Wie gesagt in ein paar 100 Millionen Jahren.
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:27 Uhr von Soulfire
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Karbon-Dioxid": Es wundert mich irgendwie kaum, dass dnews es nicht fertig gebracht hat "carbon dioxide" richtig zu übersetzen.
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:13 Uhr von untertage
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das würde ja bedeuten es hätte zumindest schon mal "Leben" auf dem Mars gegeben, oder wie ist sonst CO2 entstanden ??

Verbessert mich wenn ich falsch liege..
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:18 Uhr von Soulfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@untertage: CO2 kann auch aus Carbonaten (Salze der Kohlensäure) freigesetzt werden. Die sind anorganisch, sodass CO2 nicht zwingend Leben bedeuten muss.
Kommentar ansehen
14.01.2010 01:42 Uhr von Noerti78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ansich ne tolle news aber is halt truman82 mit seiner tollen 0815 Quelle dnews.de

ich hasse dnews also von daher...aba naja

back to topic:
selbst wenns so wäre und es da aufm Mars jetz auch Bäume/Wälder gibt möcht ich nun trotzdem nicht dorthin irgendwann umsiedeln.
viel zuviele meteroiten einschläge dort ;)

is ja viel schlimmer als bei uns
nene
Kommentar ansehen
14.01.2010 10:28 Uhr von Meteokles
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So eine Deppenüberschrift. Die Bild hätte es nich schlechter machen können.....
Kommentar ansehen
14.01.2010 10:31 Uhr von Meteokles
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Deppenüberschrift! Schlechter hätte es selbst die Bild nicht machen können
Kommentar ansehen
14.01.2010 19:09 Uhr von Vitus121
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt: ich habe sogar ein Farb Bid stadt Schwarz Weiß


(schäum vor wut)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?