13.01.10 09:11 Uhr
 652
 

Musik Player Foobar2000 lässt sich individuell an Nutzer anpassen

Der kostenlose Musik-Player Foobar2000 ist ein Audio-Multitalent und bereits 2002 erschienen. Nun ist er in der aktuellen Version 1.0.5 erhältlich.

Der Vorteil der Software: Durch verschiedenste Plugins lässt sich das Freeware-Tool individuell auf den jeweiligen User anpassen.

Der Player läuft unter verschiedensten Betriebssystemen und spielt nahezu jedes Audioformat ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorti-car
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Nutzer, Player, Tool, Plugin
Quelle: www.ultrakompakt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA will Bundestrojaner für Smartphones und Tablets entwickeln
iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 10:20 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso: eine News wert, als ob ich jetzt schreiben würde, dass man mit dem IE7 im Web surfen kann......
Kommentar ansehen
13.01.2010 11:02 Uhr von Mewo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News kommen leider 8 Jahre zu spät.
Kommentar ansehen
13.01.2010 11:59 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird jetzt auch ne News für Miranda geschrieben? Oder Firefox? Oder Thunderbird?

Mal ganz ehrlich? Was für ne sinnlose News von irgendwelchen punktegeiern
Kommentar ansehen
13.01.2010 12:09 Uhr von Magman1711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab News gemeldet!
Kommentar ansehen
13.01.2010 15:28 Uhr von batmanchris2904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat denn jemand mal diesen player getestet? ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwuler Film auf Druck islamischen Verbandes bei Festival gestrichen
890.000 Asylsuchende: Deutschland korrigiert Flüchtlingszahl für 2015
Deutschland schafft tausende Jobs in Krisenregion um Syrien und Irak


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?