13.01.10 08:55 Uhr
 194
 

Katastrophe in Haiti: Viele UN-Mitarbeiter vermisst (Update)

Bei dem katastrophalen Erdbeben in dem Karibikstaat Haiti kamen offensichtlich auch viele UN-Mitarbeiter ums Leben.

In dem Land sind seit 2004 Friedenstruppen der UN stationiert. Das Hauptquartier der MINUSTAH-Mission trug starke Schäden davon.

Von den knapp 9.000 UNO-Mitarbeitern werden viele vermisst. Ban Ki-Moon und Botschafter Joseph befürchten eine große Anzahl Todesfälle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Mitarbeiter, Erdbeben, UN, Katastrophe, Haiti, Karibik
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland
Dänemark: Rechte Partei teilt "Asylspray"-Dosen an Frauen zum Schutz aus
Urteil: Starker Raucher darf in seiner Mietwohnung weiter rauchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen
Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland
WhatsApp: Facebook will gegen Verbot der Datenweitergabe vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?